Zurück zu KUFA - Kulturfabrik
GastroGuide-User: Vany
hat KUFA - Kulturfabrik in 66123 Saarbrücken bewertet.
vor 6 Jahren
"Die KUFA-Saarbrücken ist eine der ..."

Geschrieben am 28.09.2013
Die KUFA-Saarbrücken ist eine der größten Diskotheken des Saarlandes und befindet sich in Saarbrücken in der Nähe des Bauhauses. Ist von der Innenstadt recht gut zu erreichen und davor gibt es eine Haltestelle für Nachtbusse. Insgesamt gibt es 3 Tanzflächen, teils mit verschiedenen Musikrichtungen.

Parkplätze gibt es eher weniger. Deshalb ist eine Anreise mit dem Nahverkehr um einiges sinnvoller. Besonders, da dieses Gebiet auch durch Vandalismus, usw. bekannt ist.

Das Publikum ist leider sehr jung. Die meisten eher unter 18. Die Programmvielfalt ist eher dürftig. Das Programm wechselt wöchentlich nur zwischen Techno, HipHop, Rock (alle 4 Wochen). Ab und zu gibt es "Special Events" wie z.B. Auftritte von Tyga. Die Techno-Themenabende waren bisher leider immer sehr eintönig und langweilig.

Es herrscht überwiegend Männerüberschuss (besonders bei Themenabende, wie HipHop) und die Türsteher neigen dazu jeden hineinzulassen. Generell ist der Club seit es z.B. das A8-Discoplex gibt eher weniger gut besucht.

Wer feiern gehen will und fast kein Geld mehr hat, ist hier richtig. Zwischen 22 und 23Uhr ist der Eintritt nämlich frei. Zudem sind die Getränkepreise auch recht niedrig.