Zurück zu Bistro und Cafe Lindgrün
GastroGuide-User: Carsten1972
hat Bistro und Cafe Lindgrün in 17258 Feldberger Seenlandschaft bewertet.
vor 3 Jahren
"Bistroküche, die aber ordentlich!"
Verifiziert

Geschrieben am 09.08.2016 | Aktualisiert am 09.08.2016
Der Sonntag unseres Wochenendaufenthaltes in der Feldberger Seenlandschaft. Über den Mittag suchten meine Frau und ich nach einer Einkehr für ein kleines und leichteres Mittagessen, für den Abend stand unser Menü in der alten Schule in Fürstenhagen an und wir wollten somit nur eine Kleinigkeit essen. Das Lindgrün war mir schon früher als neue Anlaufmöglichkeit in Carwitz aufgefallen und wir wollten eh mal einkehren.

Seid ein paar Jahren gibt es hier die Möglichkeit ohne großen kulinarischen Anspruch einzukehren. Man bietet:
  • leckere Suppen

  • herzhafte Mahlzeiten

  • vegetarische Speisen

  • vegane Gerichte

  • Eierkuchen & Omeletts

  • täglich wechselnde Tagesgerichte

  • Kleinigkeiten für Zwischendurch

  • Kaffee und Teespezialitäten

  • selbstgemachte Kuchen und Torten

  • Kugeleis aus italienischer Eismanufaktur

  • Das alles in recht einfachem Ambiente. Draußen auf der kleinen Terrasse (eher Garagenauffahrt neben dem Haus) und drinnen in einem kleinen Gastraum. Auf einer Tafel am Eingangstor steht, was die Küche anbietet. Uns konnten drei Flammkuchenangebote zum einkehren animieren. Für meine Frau sollte es der klassische Flammkuchen sein:


  • Für mich einer mit Lachs und Lauch:


  • Kurz und gut, beide Flammkuchen konnten gefallen. Krosser, sehr dünner Teigboden, schmackhafter Belag. Der Lachs war geräuchert und sehr kräftig im Geschmack. Dazu ein Störtebecker Kellerbier (erstaunlich gute Biere aus Stralsund) und ein vegane! Apfelschorle (kein Scherz, das stand da drauf) aus Berlin. Die vegan-vegetarische Berliner Besucherschar fordert ihren Tribut als eine der wichtigsten Besuchergruppen in der Feldberger Seenlandschaft (kopfschüttelt der alte Mecklenburger und tut seine Verwunderung auf Platt kund). Jedes Restaurant hat vegetarisches, veganes und glutenfreies Essen auf der Karte.

  • Die junge Dame im Service erledigte Ihren Job freundlich und aufmerksam.

  • Fazit: gut für eine unkomplizierte Einkehr zum Hunger stillen und Durstlöschen bei sehr angemessenen Preisen. Man erfüllt kulinarisch, was man ankündigt, mehr braucht es nicht. Wir kommen gerne mal wieder rein.


  • Jens und 23 andere finden diese Bewertung hilfreich.

    kgsbus und 21 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.