Zurück zu Restaurant Bei Iljan im Hotel Deutsches Haus
GastroGuide-User: Advisor
hat Restaurant Bei Iljan im Hotel Deutsches Haus in 26446 Friedeburg bewertet.
vor 2 Jahren
"Enttäuscht, Erwartungshaltung nicht erfüllt"
Verifiziert

Geschrieben am 21.11.2017 | Aktualisiert am 21.11.2017
Wir lieben die mediterrane Küche und sind auch immer auf der Suche,
nach dem ganz besonders leckeren Grillrestaurant.

So sind wir auch aufgrund einer Empfehlung,
auf das Hotel Deutsches Haus & Restaurant "Bei Iljan", aufmerksam geworden
und sind an einen Freitagabend mit vier Personen,
extra von Schortens in das ca. 14 km entfernte Friedeburg gefahren.
Hier wollten wir in dem Balkanrestaurant "Bei Iljan", die empfohlenen leckeren Balkangerichte,
mal selber auszuprobieren.
 
Da wir nicht wussten, was uns dort am Wochenende erwartete,
hatten wir bereits ein paar Tage zuvor einen Tisch reserviert.

Bei unserer Ankunft um kurz nach 18:00 Uhr, stellten wir erstaunt fest,
dass wir noch die einzigen Gäste waren, in dem nicht gerade kleinen saalartigen Restaurant.

Dies hätte uns eigentlich aufgrund unserer Erfahrungen warnen müssen,
aber nachdem wir ja extra dieses Restaurant angefahren hatten,
wollten wir der Küche auch eine Chance geben,
uns mit seinen Spezialitäten zu verwöhnen.
 
Leider, hat dies aber einvernehmlich nicht geklappt und wir werden auch bestimmt nicht wiederkommen.
 
Während unserer Anwesenheit an diesem Wochenende, wurden auch bis ca. 20:00 Uhr,
nur noch zwei weitere Tische mit Gästen besetzt.
Ungewöhnlich, aber nachdem wir gegessen hatten, wussten wir auch warum.
 
Unser Vorspeisenteller nach Balkanart für 9.-€, war nicht schlecht, aber auch nichts Besonderes.
So waren z. B. alle Gemüsearten nicht frisch, sondern aus der Dose bzw. aus dem Glas.
 
Da wir in den Balkanrestaurants, in der Regel fast immer die gleichen Gerichte bestellen,
können wir die Qualität der Speisen, auch sehr gut miteinander vergleichen.
 
Ich hatte mir „Raznjici“, eine der beliebtesten Grillspezialitäten auf dem Balkan bestellt:
Dazu gab es Djuvec-Reis, Pommes und einen kleinen Salat,
für akzeptable 12,50- €,
aber leider hat es mir nicht so gut geschmeckt,
wie ich dies aus anderen Restaurants, vom Geschmack her kannte.
   
Meine Fleischspieße waren, (nicht nur meine Meinung) einfach nicht richtig gewürzt (fad),
zu zäh und leider auch nicht richtig warm.

Selbst die Pommes, haben uns allen nicht geschmeckt, da sie einfach zu hart und trocken waren.

Es passiert selten, dass wir auf unseren Tellern noch soviel Essen zurückgehen lassen.
Aber die Geschmäcker sind ja verschieden und das ist auch gut so.

Wir können die vielen positiven Bewertungen mit der Note 4,9/5,
bei Facebook, mit z. Zt. 37 Abstimmungsergebnissen, einfach nicht nachvollziehen.
Auch nicht, dass negative Beurteilungen dort einfach gelöscht werden,
wie ein Gast am 11.09. 2017 es dort geschrieben hat.
Kritik für einen evtl. Verbesserungsprozess, ist dort auf der Facebook-Seite,
scheinbar einfach nicht gewünscht. 


Sehr positiv war, dass uns zum Abschluss des Essens vom Service noch als kleine Aufmerksamkeit,
die bekannte kroatische Likörspezialität „Julischka“ ausgegeben wurde.
 
Zusammenfassend konnten wir einvernehmlich feststellen,
dass unsere Erwartungen leider nicht annähernd erfüllt wurden,
so dass wir vorläufig, von einem weiteren Besuch absehen.


AndiHa und 3 andere finden diese Bewertung hilfreich.

DerBorgfelder und 3 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.