Zurück zu Delphi
GastroGuide-User: Hanseat1957
hat Delphi in 26548 Norderney bewertet.
vor 1 Jahr
"Schmackhafte griechische Grundnahrung zu volkstümlichen Preisen"

Geschrieben am 16.06.2020
10.06.2020

Zeche: 73,00 Euro

Verlaufskontrolle

Das kleine Delphi muss angesichts der Corona-Beschränkungen besonders darauf Acht geben, einen Mindestumsatz zu erzielen. Die Nischenreihe links hat man mit den nun schon mehrfach erlebten Plexiglastrennwänden zwischen den Bänken nutzbar gemacht, ansonsten die Nebeneinanderplatzierung von maximal zwei Gästen an einem Vierertisch zur Abstandswahrung. Zudem striktes Schichtsystem am Abend (Reservierungen für 17:30 oder 19:00 Uhr).

Am besuchten Mittwoch war es dann gegen 17:30 Uhr drinnen auch voll belegt und Spontangäste mussten draußen Platz nehmen, trotz eher schattiger Temperaturen.

Was auffiel: Schon beim Anruf am Dienstag (Wirt am Telefon, aber vergebens wegen Ruhetag und Reservierungsbuch nicht zur Hand) und am Mittwochmittag im Lokal kurz vor der Öffnung: Nur Männer und keine Frau als Ansprechpartnerin. Wie sich herausstellte, hat Erika Lintnerova, die ich im letzten Jahr als gute Seele des Restaurants lobend hervorgehoben habe, das Restaurant verlassen und wirkt jetzt im Al Monumento, das mit italienischer Küche im Dezember 2019 eröffnet hat. Einziger Lichtblick für den Herren im Delphi die junge Zapferin, die zuweilen auch servierte.

Abgesehen von diesem Verlust kann ich erst einmal positiv berichten, dass das Delphi die 2019 notierten Preise beibehalten hat. Der Ouzo (zur Begrüßung gibt es den obligatorischen Ouzo aufs Haus) für 1,80 Euro, den Retsina für 5,00/0,2l.

Zu je 7,50 Euro vorab die Gigantes und Saganaki. Dann zweimal den Artemis Teller mit zwei Lammkoteletts und Gyros, Krautsalat und Pommes für 13,80 €. Die Lammkoteletts hervorragend wie im Vorjahr, besser gewürzt gar das Gyros. Tsatsiki stand mit wohlfeilen 3,80 € auf dem Bon. Die Portionsgrößen solide.

Uns hat alles gut geschmeckt und die Zeche für fünf Speisen, vier Biere, ein Glas Wein und vier Ouzo von 73,00 Euro ist bemerkenswert gastfreundlich.

Deswegen eine klare Empfehlung für das Delphi, wenn eine Abwechslung zu Scholle & Co. oder Italiener gesucht wird. 


kgsbus und 10 andere finden diese Bewertung hilfreich.

DerBorgfelder und 10 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.