Zurück zu Restaurant Europa im Hotel am Rathaus
GastroGuide-User: Lilli272
Lilli272 hat Restaurant Europa im Hotel am Rathaus in 34117 Kassel bewertet.
vor 9 Jahren
"Leider wieder eine Enttäuschung!"
Verifiziert

Geschrieben am 21.02.2015 | Aktualisiert am 21.02.2015
Besucht am 20.02.2015
Leider wieder enttäuscht.....


Heute mittag stand uns der Sinn mal nach Balkanessen. Und nach einem anstrengenden Vormittag beschlossen wir unser Mittagessen im Restaurant Europa einzunehmen.
Vor 2 bis 3 Jahren waren wir schon einmal hier. Beim ersten Besuch hat es uns sehr gut geschmeckt, beim zweiten Mal war es so lala. Aber da ja bekanntlich alle guten Dinge drei sind und jeder eine neue Chance verdient, haben wir es heute nochmal versucht. Leider!

Das Europa liegt gegenüber vom Rathaus, sehr zentral in der Kassler Innenstadt. Zum Restaurant gehört auch das Hotel zum Rathaus.
Nach dem Eintreten steht man sofort im hellen und etwas in die Jahre gekommenen Gastraum. Das hatte leider den Nachteil, das es beim Eintreten neuer Gäste immer heftig gezogen hat und es doch recht kühl im Raum war. Gemütlich geht anders.

Wir wurden sofort freundlich vom Chef begrüßt und konnten uns einen der freien Tische aussuchen. Da noch nicht all zu viel los war, bekamen wir noch einen schönen Tisch am Fenster mit Blick auf eine nackige Stuckfigur am Rathaus. Hat was :-).
Der Tisch war bereits mit Tischläufer, Besteck und Serviette eingedeckt, als Deko stand eine Orchidee mit in zerknitterter Alufolie verpacktem Topf auf dem Tisch. Auf den Fensterbänken leider nur künstliche Blumen im riesigen Gläsern. Schön geht auch anders.

Kaum gesetzt, bekamen wir auch schon die Speisekarte, die ihre beste Zeit rein optisch auch schon hinter sich hatte. Auf der Speisekarte findet man 73!! Hauptgerichte. Dazu noch Suppen, Vorspeisen, Salate, Platten für zwei Personen und noch Gerichte für den kleinen Hunger. Viiieeeel zu groß!!! Lieber weniger Gerichte, die dafür dann aber lecker und gut zubereitet.
Nun denn, nach langer Suche haben wir uns entschieden für die

Gurmanische (!) Platte ( 1 Schweinekotelette, 1 Rindersteak, 1 Cevapcici, 1 Hacksteak gefüllt mit Balkankäse, 1 Fleischspiess, 1 Scheibe gegrillten Speck, Pommes Frites, Djuwetschreis und Salat) a 13,90 Euro

und

Halb und Halb ( 3 Cevapcici, 1 Kotelett, 1 Fleischspiess, Pommes Frites, Djuwetschreis und Salat)
a 10,90 Euro

sowie ein Bier und ein Radler- 0,4 l für je 3,30 Euro

Meine Frage, ob ich statt des Koteletts lieber ein kleines Hacksteak bekommen kann, wurde leider verneint mit der Begründung: Beim Fleisch kann ich leider gar nichts machen.
Mal ehrlich, wo liegt das Problem? In meinen Augen einfach nur unflexibel!

Nun gut, die Getränke wurden flott serviert und zu unserer Überraschung bekamen wir auch einen Gruß aus der Küche. Wortlos wurde uns eine halb gefüllte Suppentasse serviert. Beim Abräumen habe ich dann auf Nachfrage erfahren, das es sich um eine Tomatensuppe mit einer Nudel- und Rindfleischeinlage gehandelt hat. War wirklich lecker!

Nachdem die Suppentassen abgeräumt wurden, kam auch schon der Beilagensalat. Und da war es wieder- das Fertigdressing! ICH HASSE FERTIGDRESSINGS! Der Salat bestand aus dem von vielen Gastronomen geliebten Eisbergsalat, Lollo Rosso, fade schmeckendem Möhrensalat, Krautsalat, eine Eischeibe und einer Tomatenecke. Am besten hat noch der Krautsalat geschmeckt, obwohl der meiner Meinung nach nicht selbst gemacht war!

Nach ca. 10 Minuten kamen dann unsere Hauptgänge. Rein optisch machten die Gerichte auch einen halbwegs guten Eindruck, geschmacklich leider nicht.

Am besten waren noch die Fleischspiesse! Die waren schön saftig! Die Cevapcicis und das Hacksteak gingen auch noch gerade so. Das Rindersteak war total platt geklopft und hat uns eher an eine Schuhsohle erinnert. So wie es aussah hat es dann auch geschmeckt- total trocken und "tot" gebraten. Die Koteletts waren genauso trocken und tot. Insgesamt waren alle Fleischspeisen unserer Meinung nach überwürzt. Vor lauter Gewürzen und Salz hat man vom Fleisch nicht mehr viel geschmeckt. Die Pommes, die leider unter dem Fleisch lagen, waren matschig. Der Reis war lecker.
Die nachträgliche erbetene Ayvarsauce war dann leider eher eine Art kalte Paprikasauce, auch viel zu sehr gewürzt und unangenehm scharf, ich sage mal, eher salzscharf. Hier nimmt man besser die bekannte Ayvar-Sauce aus dem Glas, die ist lecker und passt super zu Balkangerichten aller Art.

Fazit: wir hatten Hunger und haben deshalb auch fast Alles aufgegessen. Aber Lecker und Gut geht anders!

Service: war auf ein Minimum begrenzt. Wir wurden zwar nicht unfreundlich bedient, aber....na?
Richtig! Freundlich geht anders.
Beim Abräumen wurden wir dann doch noch gefragt, ob es geschmeckt hat. Auf meine Antwort: "War o.k." konnte ich ein leichtes Augenbrauen hochziehen sehen, aber weiter wurde da nicht nachgehakt. Und obwohl wir unsere Meinung sonst immer gerne sagen, hatten wir da heute keine Lust dazu. Wir waren beide der Meinung, das bringt bei diesem Herrn eh nichts!

Sauberkeit: war im Gastraum o.k.! Tische, Bänke, Boden, Fensterbänke war alles sehr sauber und hat einen guten Eindruck gemacht. 4 Vier Sterne!

Anders als die Damentoilette! Nach Betreten schlug mir schon ein unangenehmer Geruch entgegen. Da mußte ich erstmal Schlucken und Luft anhalten.
Die Einrichtung uralt und unansehnlich.
Der Spülkasten war übersät mit braunen Flecken von Zigarettenglut. Waschbecken und Toilette aus safrangelber Keramik, 70er oder 80er Jahre? Dem Alter entsprechend abgenutzt.
An den gefliesten Wänden waren Spritzer, die aussahen wie Blut.
Statt Seife gab es so einen Uralt-Spender mit Seifenpulver und so einem Rad, an dem man drehen muß, damit das Pulver rauskommt. Ich wußte gar nicht, das es so etwas noch gibt, kenne ich aus meiner Kindheit und die ist schon lange vorbei.
Gut das ich erst nach dem Essen auf die Toilette gegangen bin. Hätte ich es davor getan,
ich hätte keinen Bissen runter bekommen. 0 Sterne, d.h. zwei Sterne insgesamt!

Für uns war das der definitiv letzte Besuch im Restaurant Europa.
Schade! Bei so einer tollen Lage sollte man mehr aus seinem Restaurant und der Küche machen.
Dann kommen bestimmt auch wieder mehr Gäste, man verdient mehr und kann dann auch mal die
Toilettenräume modernisieren.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Lavandula und 5 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Keeshond und 5 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.