Keeshond

aus Schriesheim
Platz #112 • 35,138 Punkte
Erstmal ein Hallo sowohl von der Bergstraße als auch aus der Südpfalz, also aus den beiden Regionen zwischen denen ich regelmässig pendel. 
Ich gehe, wenn es die Zeit und Möglichkeit zulässt, gerne essen wobei ich sowohl der landestypischen Herkunft der Küche ( regional, deutsch, griechisch, italienisch, asiatisch, etc. ) als... mehr lesen

Bewertungs-Statistik

Insgesamt 57 Bewertungen
28259x gelesen
1076x "Hilfreich"
1034x "Gut geschrieben"
3.4 Durchschnitt bei
57 Bewertungen
5 Sterne
4 Bewertungen
4
4 Sterne
25 Bewertungen
25
3 Sterne
25 Bewertungen
25
2 Sterne
3 Bewertungen
3
1 Stern
0 Bewertungen
Keeshond hat Zum Ochsen in 68526 Ladenburg bewertet
"Alteingesessenes, gutbürgerliches Restaurant im Herzen der Ladenburger Altstadt"
Verifiziert

Geschrieben am 08.09.2018
Besucht am 10.08.2018 Besuchszeit: Abendessen 3 Personen Rechnungsbetrag: 69 EUR
Freitagnachmittag, der Große kommt aus dem Zeltlager zurück und möchte unbedingt essen gehen. Irgendwie auch nicht verwunderlich nach einer Woche biologisch-vegetarisch-ökologisch wertvoller Kost ;-)   Die anvisierte Weinstube in Schriesheim war komplett ausgebucht, warum also nicht mal in die Nachbargemeinde ausweichen. Den Ochsen kenne ich schon seit 32 Jahren, bestehen tut dieser natürlich schon viel länger. Ein kurzer Anruf, 3 Personen, kein Problem.   Der Ochse befindet sich in einem Eckhaus der Hauptstraße in der Ladenburger Altstadt und ist wie der Besitzer Heinz Jäger,... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 17 andere finden diese Bewertung hilfreich.

simba47533 und 17 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
"Same procedure as every year – auch auf kulinarischer Seite"

Geschrieben am 04.09.2018 | Aktualisiert am 04.09.2018
Rückfahrt aus dem Sommerurlaub im Pinzgau und wieder einmal der fast schon obligatorische Zwischenstop im Legoland Günzburg. Eigentlich könnte ich meine Kritik von vor fast genau zwei Jahren eins zu eins kopieren, von kleinen Abweichungen beim Essen und den Preisen einmal abgesehen. Deshalb auch nur ein kleines Up Date, für das Ambiente verweise ich auf meine Vorgängerkritik.   Es ging Abends wiederum in das Legoland Restaurant „Zur Tafelrunde“, auf das Buffetretaurant hatten wir abermals keine Lust und im neueröffnetem Retaurant „Piraten Taverne“ gab... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]

kgsbus und 18 andere finden diese Bewertung hilfreich.

manowar02 und 18 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Keeshond hat Kleine Villa Flora in 80686 München bewertet
"Kleiner Schrebergartenbiergarten im Münchner Westend"
Verifiziert

Geschrieben am 03.09.2018 | Aktualisiert am 04.09.2018
Besucht am 22.08.2018 Besuchszeit: Abendessen 4 Personen Rechnungsbetrag: 45 EUR
Auf der Fahrt in den Urlaub nach Österreich legten wir einen zweitägigen Zwischenstop in der bayrischen Landeshauptstadt ein. A) Weil uns München einfach gefällt und B) weil wir vier Karten für das Eröffnungsspiel der Fussball Bundesligasaison 2018 / 2019 zwischen dem amtierenden und Rekordmeister Bayern München und der TSG 1899 Hoffenheim in der Allianzarena ergattern konnten.   Nach einer preislich mal wieder irritierenden und leicht frustrierenden Suche nach einem Familienzimmer, ich wollte mein Auto nur parken und kein Neues für den Preis... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 16 andere finden diese Bewertung hilfreich.

marcO74 und 17 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Keeshond hat einen Beitrag zum Zum Goldenen Hirsch in 69198 Schriesheim geschrieben
"Den Goldenen Hirschen unter der Leitung von Jürgen Opfermann gibt es nicht mehr"

Geschrieben am 21.05.2018
Nun war es amtlich, nach nicht einmal drei Jahren wechselte zum 01.12.2017 erneut der Pächter im Goldenen Hirschen in Schriesheim. Auf Jürgen Opfermann, welcher sich laut RNZ nicht mit dem Eigentümer Peter Pausback einigen konnte, folgt nun Fabian Gieser als neuer Pächter ( Quelle: https://www.rnz.de/nachrichten/bergstrasse_artikel,-schriesheim-bald-soll-im-hirsch-wieder-leben-einkehren-_arid,318448.html ). Für mich eigentlich, zumindest von der Lage her, absolut unverständlich warum sich Hirsch und Kaiser im Herzen Schriesheims so schwer tun aber irgendwie scheinen beide eingesessene Lokale nicht so wirklich angenommen zu werden, Platzprobleme gab es noch nie wirklich. Dem neuen Team wünsche ich auf jeden Fall viel Glück und werde es demnächst mal austesten ( Quelle: https://www.rnz.de/nachrichten/bergstrasse_artikel,-schriesheim-goldener-hirsch-empfaengt-wieder-gaeste-_arid,321069.html ). Den Hirschen von Jürgen Opfermann werde ich der Fairness halber für das neue Team als geschlossen melden.   
[Auf extra Seite anzeigen]

Maja88 und 8 andere finden diesen Beitrag hilfreich.

Maja88 findet diesen Beitrag gut geschrieben.
Keeshond hat einen Beitrag zum Kaiser in 69198 Schriesheim geschrieben
"Aus für Hotel Kaiser in Schriesheim - Das Ende der Fahnenstange ist erreicht"

Geschrieben am 06.05.2018
Am 30. April ist Schluss - Manager blickt selbstkritisch zurück - Eigentümer sucht seit Monaten nach Käufer Schriesheim. Am 30. April ist Schluss: Nach sieben Jahren endet die Zeit des Hotels "Kaiser" in der Heidelberger Straße, auch das Restaurant von Küchenchef Jan Thorben Kruse wird schließen. "Die Auslastung in Hotel und Restaurant hat sich nicht so entwickelt, wie wir das gehofft hatten", begründete Manager Patrick Thomas die Entscheidung auf Nachfrage. Als im Februar ein möglicher Käufer kein Interesse mehr zeigte, zogen die Betreiber... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]

uteester und 7 andere finden diesen Beitrag hilfreich.
Keeshond hat Altes Hackerhaus in 80331 München bewertet
"Altes Hackerhaus – touristisch und doch urig"
Verifiziert

Geschrieben am 06.05.2018 | Aktualisiert am 06.05.2018
Das Alte Hackerhaus, Stammhaus der Hacker – Pschorr – Brauerei aus dem Jahre 1417, haben wir jetzt am 14.04.2018  zum zweiten Mal beim Bummel durch die Münchener Innenstadt besucht um den kleinen Hunger und den großen Durst zu stillen.   Ein sonniger Außenbereich in der Sendlinger Straße, leider bei gutem Wetter ziemlich schnell belegt, ein uriger Gastbereich im Erdgeschoß, der Gastbereich im Kellergewölbe, eher für die zahlungswilligere Kundschaft die nicht nur was kleines Essen und etwas Trinken möchte, schön eingedeckt. Auch der im hinteren... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]

Jens und 21 andere finden diese Bewertung hilfreich.

hbeermann und 20 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Keeshond hat La Tasca in 80634 München bewertet
"Viva Espana – der laut Hompage älteste Spanier Münchens ist immer einen Besuch wert"
Verifiziert

Geschrieben am 01.05.2018 | Aktualisiert am 01.05.2018
Besucht am 13.04.2018 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 57 EUR
Freitagnachmittag, wir haben Karten für das Spiel des Deutschen Fussball Rekordmeisters Bayern München gegen Borussia Mönchengladbach, den großen Rivalen aus den 70er Jahren, und sind über die mal wieder vielbefahrene A8 auf den Weg nach München. Unser Hotel im Stadtbezirk Neuhausen – Nymphenburg liegt diesesmal nicht an der Arnulfstraße sondern Ecke Landshuter Allee / Nymphenburgstraße aber damit trotzdem Ideal ( besser? ) im Stadtteil Neuhausen um am Abend den Hunger zu stillen. „Mittelpunkt und urbanes Zentrum des Stadtteils ist der... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 23 andere finden diese Bewertung hilfreich.

simba47533 und 23 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Keeshond hat La Vigna im Weingut Marienhof in 67482 Venningen bewertet
"Nicht über- aber hervorragend – Mediterran meets Pfalz"
Verifiziert

Geschrieben am 04.04.2018
Besucht am 31.03.2018 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 65 EUR
Üüüberragen war der Lieblingsausspruch von Moderator Schmiso ( Florian Schmidt-Sommerfeld ) bei den Footballübertragungen auf ProSieben Maxx und Ran Football, er hat damit nicht nur einmal meine Frau und irgendwann auch mich damit in den Wahnsinn getrieben. Als überragend möchte ich deshalb unseren Besuch im La Vigna im Weingut Marienhof auch nicht beschreiben, hervorragend trifft es meiner Meinung nach genau so gut.   Das La Vigna hatten wir letzmalig im April 2014 nach einer Empfehlung von marcO74  besucht, damals noch in Landau... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 22 andere finden diese Bewertung hilfreich.

simba47533 und 22 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Keeshond hat Lehrer Lämpel in 76879 Bornheim (Pfalz) bewertet
"Pfälzisch gutbürgerlich zum Karfreitag"
Verifiziert

Geschrieben am 01.04.2018
Besucht am 30.03.2018 Besuchszeit: Abendessen 8 Personen
Karfreitag in der Pfalz, was soll es an diesem Feiertag zum Essen geben – klar Rumpsteak. Schwiegervater hat die ganze Familie zum Essen eingeladen, Ziel war das Lehrer Lämpel mit hauptsächlich regionaler, pfälzer Küche in Bornheim, aber auch Vegetarier werden hier fündig. Wohlgemerkt nicht das Frankfurter Bornheim sondern das Pfälzische mit dem Hauptsitz der „yippie ya ya yippie yippie yeah“ Baumarktkette. Bornheim ist eine Ortgemeinde der Verbandsgemeinde Offenbach, nein, wiederum nicht Hessen, sondern an der Queich im Landkreis Südliche Weinstraße mit... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 23 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Obacht! und 22 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Keeshond hat An der Weed in 67483 Großfischlingen bewertet
"Gelungener Erstbesuch nach Neueröffnung"
Verifiziert

Geschrieben am 31.03.2018 | Aktualisiert am 31.03.2018
Besucht am 10.03.2018 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 69 EUR
Fast zwei Jahre war es her das wir die Weinstube „An der Weed“ in Großfischlingen, einem 650 Einwohnerdorf in der Region Südliche Weinstraße, zum letzten Mal besucht hatten. Dies lag nicht daran, dass uns der damalige Besuch nicht gefallen hätte aber a) hat die Südpfalz viele nette, gute Restaurants zu bieten und b) war das Restaurant nach dem Ausscheiden der damaligen Pächter lange geschlossen bzw. hielt sich ein Pächter in dem Zeitraum zwischen den Besuchen genau für einen Tag laut... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 18 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Lavandula und 18 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.