Zurück zu Zum Rittersturz
GastroGuide-User: kgsbus
hat Zum Rittersturz in 42659 Solingen bewertet.
vor 5 Jahren
"Hoch über der Wupper Kaffee trinken"

Geschrieben am 21.10.2014
Allgemein

Das Cafe liegt auf dem Gelände von Schloss Burg. Man kann es betreten, ohne ins Museum zu gehen. Die Bergstation der Seilbahn befindet sich direkt neben dem Lokal.

Die Burganlage liegt an der Landstraße zwischen Wermelskirchen und Solingen. Ein großer Parkplatz mit Gebühren befindet sich an der Straße.
Der Zugang zum Gastraum ist auch behinderten gerecht gestaltet; allerdings sind die Sanitäranlagen nur über Treppenstufen zu erreichen.
Bei gutem Wetter kann man auch im Außenbereich bedient werden. Der Blick auf Unterburg ist ganz schön.

Ambiente

Das Cafe hat eine über 50jährige Geschichte und ist seither wenig im Einrichtungsstil verändert worden. Auf seine Art ist es schon recht gemütlich hier.

Service

Das Personal bediente fachkundig, zeigte aber etwas Ungeduld bei Nachfragen oder Extrawünschen. Sonst war das Personal freundlich.

Die Speisen

Ich habe eine Waffel mit Kirschen und Sahne gegessen und eine Apfelschorle getrunken. Das Gericht entsprach meiner Erwartung. Die Sahne war frisch geschlagen, die Waffel kross gebraten und das Kirschkompott warm hergerichtet.
Andere Gäste verspeisten auch Würstchen mit Kartoffelsalat oder andere kleine Speisen.
Hier gibt es also nicht nur Kaffee und Kuchen, sondern auch warme Gerichte.
Besonders stolz ist das Haus auf die „Bergische Kaffeetafel“. Dazu gehören süße und deftige Sachen wie Schinken, Käse oder Leberwurst, Reis mit Zimt, Stuten, Marmelade.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


PetraIO findet diese Bewertung hilfreich.