Zurück zu Ristorante Enoteca Villa Medici
GastroGuide-User: Siebecko
hat Ristorante Enoteca Villa Medici in 48145 Münster bewertet.
vor 4 Wochen
"Villa Medici in Münster: Ein Garant für ausgezeichnete Küche!"

Geschrieben am 10.07.2020 | Aktualisiert am 11.07.2020
Besucht am 05.07.2020 Besuchszeit: Mittagessen 2 Personen
Nach dem Corona Lockdown im Mai und April 2020 lockte es uns wieder einmal zur Villa Medici nach Münster-Mauritz, die im aktuellen Gault Millau mit 15 von 20 Punkten gelistet ist.
Wir hatten vorab telefonisch reserviert. Am Eingang desinfizierten wir unsere Hände und durften uns einen der noch freien Plätze im am Sonntagmittag gut besuchten Restaurant auswählen. Auf unserem Tisch stand ein kleiner Aufsteller mit QR-Code, der uns nach dem registrieren einen gratis Espresso versprach. Das klappte dann später auch.
 
Service
Der gut geschulte Service agierte wie immer sehr zuvorkommend, ungezwungen freundlich und kompetent, ohne aufdringlich zu sein. Es war sehr angenehm, sich einfach nur verwöhnen zu lassen.
Nachdem wir unsere Speisen genossen hatten, zeigte der Inhaber Martino Resta uns stolz seine Vinothek im Keller, die aus zwei klimatisierten Räumen und einem Kühlraum besteht. Leider war uns die Temperatur für eine genussvolle Weinprobe der vielen edlen Tropfen bis zum Open End am nächsten Morgen leicht zu kühl!
 
Speisenkarte
Diese Auswahl à la Carte war dem derzeitigen Corona Take Away angepasst, d. h. alle Gerichte konnte man auch mitnehmen.
Aus dem monatlich wechselnden Degustationsmenü zu 49,50 € und dem wöchentlich neuen Drei-Gang-Menü mit Sonntagsbraten zu 38,50 € konnte man ebenfalls frei wählen.
 
Unsere Speisen
 
Die Küche reichte uns vorab einen dekorativen Teller mit einer sämigen Kräutercreme, auf der u. a. Oliven, Kapern und marinierte kleine Zwiebeln zum Naschen lockten. Einige warme Scheiben Ciabatta und dunkles Körnerbrot rundeten das Ganze ab.
 
Zeeland Austern aus den Niederlanden – zwei Stück für 8 €
Meine Begleitung war begeistert von den dicken, fleischigen Dingern und verputzte die auf Eiswürfeln liegenden Exemplare naturell mit Zitrone und kleinen gebutterten Schwarzbrotwürfeln. Der große Genuss für den wahren Austernliebhaber!
 
Gebratene Garnelen | Tomate | Fenchelsalat | Safran – 12,50 €
Eine einsame Garnele toppte ein Häufchen rohen Fenchelsalat, alles umflossen von einem klaren, süßlichen Sud. Die Garnele war perfekt entdarmt und nur kurz geflämmt, so dass glasige Konsistenz und Biss voll erhalten waren. Ich liebe diese köstlichen Tierchen.
 
Gefüllte Wildschweinkeule | Artischocke | Lauwarmer Kartoffelsalat | Bratensauce – 24,50 €
DER Sonntagsbraten des Tages! Dieses Stück von der ausgelösten Keule war innen mit saftigem Brät und Thymian gefüllt und außen herrlich kross. Dazu schmeckte der lauwarm mit Brühe angemachte Kartoffelsalat, der mit Artischockenstücken und kleinen gegarten Tomaten angereichert war, ausgezeichnet. Ein kräftiger dunkler Bratenfond rundete den intensiven Geschmack des Bratens perfekt ab.
 
Lammcarrée mit Polenta und Gemüse (auf Wunsch kleine Portion) - 18,00 €
Zwei dicke, fleischige Tranchen vom Lamm weckten meine Freude auf dieses Gericht. Und erst der Anschnitt: medium rare, also innen blutrot und superzart, wie ich es liebe! Die Polenta fest und saftig in der Konsistenz in Dreiecke geschnitten. Dazwischen tummelten sich auf einem aromatischen dunklen Saucenspiegel frische Sommergemüse wie Erbsen der Saison, bissfeste Stücke von Staudensellerie und winzige halbierte, frische Artischocken. So viel Genuss auf meinem Teller! Herrlich!
 
Limetten-Panna Cotta |Crumble | Sorbet | Beeren – 8,50 €
Diese sommerlich erfrischende Komposition erfreute mit cremig fester Panna Cotta und süß-fruchtigem Sorbet auf einem Bett von frischen Beerenfrüchten der Saison. Die geschmackliche Überraschung lieferten kleine Stücke von giftgrünem Basilikum-Schwamm (Sponge, Molekuarküche).
 
Getränke
Franciacorta rosé trocken mit feiner Perlage - 0,1 l zu 8,50 €
2017 Riesling trocken, Fritz Haag, Mosel - 0,25 l zu 11 €
2018 Philipps Rosé trocken Selezione Caputo, Philipp Kuhn, Pfalz – 0,25 l zu 11 €
Acqua Morelli – 0,75 l zu 6,40 €
 
Fazit
Eine gelungene, köstliche Schlemmerei am Sonntagmittag in schickem, modernem Ambiente, begleitet von erstklassigem Service. Für uns eine kleine Reise von Dortmund nach Münster, die wir  bald wiederholen wollen.
 
5 – unbedingt wieder
(1 – sicher nicht wieder, 2 – kaum wieder, 3 – wenn es sich ergibt wieder, 4 – gerne wieder, 5 – unbedingt wieder – nach „Kuechenreise“)
 
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 21 andere finden diese Bewertung hilfreich.

DerBorgfelder und 21 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.