Zurück zu Kurcafe · Hotel Schlosskrone
GastroGuide-User: Lobacher
hat Kurcafe · Hotel Schlosskrone in 87629 Füssen bewertet.
vor 6 Jahren
"Frühstücksbuffet am Sonntagvormittag"
Verifiziert

Geschrieben am 08.09.2015 | Aktualisiert am 08.09.2015
Besucht am 06.09.2015
Lage: Das Hotel Schlosskrone mit seinen zwei Restaurants und dem Café liegt in Füssen sehr zentral zwischen der Fußgängerzone und dem Bahnhof. Für die Kfz der Hotelgäste gibt es eine Tiefgarage, Restaurantgäste müssen sich etwas suchen. Es gibt einige Meter weiter eine öffentliche Tiefgarage und in der Seitenstraße einige Stellplätze, alles aber kostenpflichtig. Auf Grund der baulichen Situation kann von behindertengerecht allerdings nicht gesprochen werden.
 
Ambiente: Das aus dem „Kurcafé“ entstandene Hotel Schlosskrone wurde in den letzten Jahren gewaltig erweitert, aber das Café und der Wintergarten mit dem alten Hotelteil hat noch etwas vom alten Charme behalten. Hier im Wintergarten hatte ich am Vortag telefonisch einen Tisch für 4 Personen reserviert (was auch dringend anzuraten ist!). Die glasüberdachte Veranda öffnet sich zum Speisenraum mit einen großen Durchlass über einige Stufen. Das Ganze ist relativ dicht bestuhlt mit bequemen, gepolsterten Sesseln, Stühlen und Bänken. Als Blickfang dienen die das Glasdach tragenden Säulen und der (offensichtlich gasbetriebene) Kamin. Alles in allem wird ein gemütliches und warmes Willkommen geboten.
 
Sauberkeit: Über die Sauberkeit im Lokal selbst gibt es nichts auszusetzen, alles so wie es sein soll. Auch das Buffet war stets ordentlich und sauber und wurde permanent von den Mitarbeitern betreut. Dass das Glasdacht Probleme mit der Reinigung macht kann nicht als Mangel gewertet werden, direkt an der sehr frequentierten Straße und beschattet von Laubbäumen könnte man jede Stunde reinigen, passt.
  
Sanitär: Lediglich über die Toiletten im ersten Stock gibt es etwas zu meckern, abgesehen davon, dass sie sehr klein sind, zu klein – vor allem in Anbetracht der Größe des Lokals – störte mich der unangenehme Geruch, trotz Duftspender. Die Entlüftungsblenden wiesen sehr schwarze Ränder auf, was schließen lässt, dass da nicht mehr die notwendige Luft abgesaugt werden kann. Wie so oft, was sollen denn die Absauganlagen absaugen, wenn keine Zuluft möglich ist? Kein Fenster und die Zugangstüre aus dem Treppenhaus schließt auch dicht! Auch auf den zwar optisch sauberen Bodenfließen hatte man das Gefühl dass sie klebrig sind, falsches Reinigungsmittel?
   
Service: Am Tisch betreute uns eine sehr freundliche ältere Dame souverän und ruhig, aber wir hatten ja auch sowieso Zeit. Lediglich beim Abräumen der gebrauchten Teller haperte es manchmal ein bisschen. Eine Regel in der Gastronomie lautet: laufe nie mit leeren Händen! Sie lief schon des Öfteren mit leeren Händen zurück. Alles kein Problem solange man freundlich ist und das war sie definitiv.
   
Die Karte: Eine Karte wurde uns nicht vorgelegt da wir ja zum Frühstücksbuffet gekommen waren, sie ist aber im Internet einsehbar und bietet von der bayrischen/regionalen und  saisonalen bis zur internationalen Küche ein breites Angebot.  (http://www.schlosskrone.de/restaurant/speisekarte.html )
 
Die Speisen: Das Buffet erscheint mir von der räumlichen Größe doch etwas eng wird aber wohl nicht anders zu realisieren sein. Bedeutet aber auch, dass die Mitarbeiter permanent am Nachlegen und auffüllen sein müssen, was auch geschieht. Angeboten wurden neben einem Wurstkessel mit verschiedenen Würstchen (auch KLEINE Weißwürste!) verschiedene Arten von Eiern, Speck, Crêpes, Fischvariationen, Wurstvariationen, Käsevariationen, verschiedene Joghurtsorten, leckere Marmeladen, Honig, Nutella, große Müsliauswahl, Kaffeevollautomat, Teebar, hausgemachte Semmelvariationen, frische Brezen, hausgemachtes Gebäck, eine Waffelstation zum selberbacken (mit Gebrauchsanweisung in Deutsch und Englisch), und noch einiges mehr. Alles sehr frisch und appetitlich angerichtet, besser geht es eigentlich nicht.
   
Preis-Leistungs-Verhältnis: Für die angebotene Vielfalt sind 16,90 € pro Person ein wirklich angemessener Preis, zumal auch die Getränke inkludiert sind.
 
Fazit: 4 – gerne wieder, um eine schöne Zeit mit Freunden am Sonntagvormittag bei vorzüglichen Speisen zu verbringen.
 
 
(1 – sicher nicht wieder, 2 – kaum wieder,
3 – wenn es sich ergibt wieder, 4 – gerne wieder,
5 – unbedingt wieder  (nach „Kuechenreise“))
 
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 11 andere finden diese Bewertung hilfreich.

kgsbus und 10 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.