Zurück zu Kronenstube · Hotel Krone
GastroGuide-User: PetraIO
hat Kronenstube · Hotel Krone in 65385 Rüdesheim am Rhein bewertet.
vor 2 Jahren
"Da hatten wir mal wieder ein gutes Gespür…."
Verifiziert

Geschrieben am 10.09.2017 | Aktualisiert am 10.09.2017
Besucht am 07.09.2017 2 Personen Rechnungsbetrag: 23 EUR
… allerdings nur für eine Einkehr am Nachmittag. Da führte unser Rheinausflug nach der Besichtigung der Burg Pfalzgrafenstein nach Assmannshausen.

Die Krone, ein aus mehreren Gebäuden bestehendes  Anwesen, gefiel uns auf Anhieb.
.
Die sehr gepflegte Terrasse mit Blick über die Straße zum Rhein.
.
Man sitzt sehr bequem, die Tische sind schön eingedeckt und die Plätze werden natürlich (wohl Blauregen) beschattet. Beeindruckend die opulenten Kronleuchter als Beleuchtung des „Himmels“.
.

Schon bei der Begrüßung war klar: Hier haben wir eine gute Wahl mit professionellem Service getroffen. Wir durften uns einen Platz auf  der Rheinterrasse aussuchen und der perfekt geschulte und sicherlich erfahrene Servicemitarbeiter (lt. Beleg Herr Hilscher ?) fragte nach unseren Wünschen.

Mein Mann litt an Unterzuckerung, da konnte geholfen werden. Die „Tagestorte“ – eine Mango-Maracuja-Kreation die an Frische und Saftigkeit nicht zu toppen war!
Die perfekte Tagestorte
Mein Kuchenkennergatte, an diesem Tag 10 Jahre mit keiner Kuchen- geschweige Tortenbäckerin verheiratet, war schlicht begeistert. Ich habe ein Stückchen genascht, damit ich auch belegen kann, was ich hier schreibe.

€ 5,50 sind natürlich für ein Tortenstück kein Schnäppchen. Aber hier wurde wirklich frische Konditorkunst in feinsten Schichten geboten. Das hat Erinnerungswert. Die feine Tasse Kaffee mit schöner Crema dazu - € 3,50.

Ich war deutlich genügsamer und dennoch in der Lage meinen Mann locker zu toppen!

Für mich keinen Süßkram, sondern ein kleines Mineralwasser Fachinger medium, 0,25 l - € 3,20. Ich gehe jetzt mal davon aus, von Herrn Hilscher bedient worden zu sein, denn dieser Herr hat eine Ansprache verdient. Ich erklärte ihm, dass ich nicht hungrig sei, aber das Wasser eine Begleitung verdiente. Mit einem kleinen Schalk im Lächeln reichte Herr Hilscher promt das WeinBUCH. Dazu eine Weinempfehlung und der Wink auf einen prickelnden Genuss. Frauen sind ja einfach zu durchschauen.

Für mich also 0,1 l Schloss Vaux, Steinberg brut, Rieslingsekt 2013 - € 11,50. Am Tisch geöffnet, perfekt gekühlt. Geschmacklich wußte ich, bei dieser Wahl keinen Fehler machen.
.

Herr Hilscher war mit dieser frisch geöffneten Flasche so aufmerksam, mir noch ein zweites Glas anzubieten. Aber übertreiben konnte und wollte ich es am frühen Nachmittag nicht.

Wie steht so schon auf der Karte der „Krone“:
 .
So kann man den Rhein bei Sonnenschein genießen.
.
Trotz „kleiner“ Einkehr ein wunderbarer Service.
Das Ambiente edel-gehoben und natürlich ohne Mängel bis zu den Toiletten.

450 Jahre Gastronomieerfahrung muss man erst mal schaffen. Hier scheint es eine stetige, gewollt gediegene (im positiven Sinne), Weiterentwicklung zu geben.
.
Nächstes Mal zum richtigen Mahl! Die Speisekarte macht Appetit.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 26 andere finden diese Bewertung hilfreich.

kgsbus und 25 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.