Zurück zu Zur Laube
GastroGuide-User: saarschmecker
hat Zur Laube in 66629 Freisen bewertet.
vor 4 Jahren
"sehr guter Service, lobenswerte Küche, herausragend gutes Preis-Leistungs-Verhältnis"
Verifiziert

Geschrieben am 28.08.2015
Besucht am 27.08.2015
Allgemein


Wir waren heute zu Dritt im Gasthaus „Zur Laube“ eingekehrt. Unser  letzter Besuch liegt schon etwas länger zurück, ebenso meine erste Bewertung der Küche aus dem vergangenen Jahr. Eine zweite Beurteilung abzugeben halte ich für sinnvoll, denn jeder Besuch ist eine Momentaufnahme und Service und Küche können qualitativ mehr oder weniger schwanken.  In der „Laube“  - so viel schon mal vorab- ist man vor (negativen) Überraschungen weitgehend geschützt.  Auch unser heutiger Besuch bestätigt die positiven Eindrücke der vergangenen Jahre.

Service

Für gleichbleibende Qualität von  Service und Küche sorgt die Inhaberin Marlene Sikora, die uns auch an diesem Abend routiniert, aufmerksam und gewohnt freundlich bediente. Sie führt das vom Vater übernommene Restaurant nun schon seit Jahren mit viel Herzblut und Engagement.

Küche/Bewertung

Die überschaubare Speisekarte bietet eine ansprechende Auswahl an typisch gutbürgerlichen Gerichten, verschiedene Suppen, Salat-, Schnitzel- und Steakvariationen.

Wir wählten zweimal Marlenes Tagesempfehlung, Rumpsteak in der Pfefferkruste mit dunkler Pfeffersoße,  und einmal  Champignons-Rahmschnitzel mit Pommes und Salat.

Als Gruß aus der Küche servierte Marlene einen leckeren Griebenschmalz  und frisch aufgebackene, noch warme Scheiben vom Baguette, mit dem frisch gezapften gut gekühlten Ur-Pils ein passendes Entree.

Das Essen wurde nach angenehmer Wartezeit serviert. Obwohl nicht bestellt, brachte Marlene neben einer großen Schüssel knusprige  Pommes noch ein Schälchen mit schön kross gebackenen wie selbstgemacht schmeckenden Kartoffelrösti. Das nenn ich nett und aufmerksam.

Den Salat gab’s vorab, knackig frischer Blattsalat, Karotten- und Krautsalat, super abgeschmeckt und einstimmig mit sehr gut bewertet.

Auch das Schnitzel wurde von unserem Begleiter hoch gelobt. Das Rumpsteak war hervorragend, in der Laube stammt das Fleisch vom brasilianischen Rind, man setzt auf Bewährtes. Das qualitativ hochwertige ca. 280gr große Rumpsteak war absolut sehnenfrei, feingemasert, aromareich, gut abgehangen  und in der dünnen Pfefferkruste handwerklich perfekt zubereitet, a point medium, butterzart und saftig, mit einem feinen Streifen  pikanter brauner  Sauce umhüllt. Das Messer glitt fast von selbst durch das Fleisch. Da gibt es absolut nichts auszusetzen.

Preis-Leistung

An den Preisen hat sich in der Laube seit Jahren nichts oder nicht viel geändert, so kostet das Champignons-Schnitzel immer noch 10,30€ und das Rumpsteak mit Pfeffersoße, Pommes und Salat moderate 15,50 €. Diese Qualität zu solchem  Preis findet man zumindest in Freisen und Umgebung kein zweites Mal.
Für mehrere Biere, ein Mineralwasser,  Espresso, einmal Eis als Nachspeise sowie 2 Schnäpse  und Speisen  für 3 Personen wurden keine 70 € in Rechnung gestellt. Da bewerte ich das Preis-Leistungs-Verhältnis mit 5 Sterne ++
 
Ambiente

Wie ich schon geschrieben habe, wurde seit Bestehen des Gasthauses wenig verändert, das Mobiliar stammt überwiegend aus den "guten alten 80er Jahren" und wirkt heutzutage natürlich  etwas angestaubt. Marlene sorgt aber für Behaglichkeit, alles ist ordentlich und sauber, die Tische schön eingedeckt und Raumteiler schaffen  Nischen der Ungestörtheit. Man fühlt sich wohl. 
  
Fazit: sehr guter Service, lobenswerte  Küche, herausragend gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 21 andere finden diese Bewertung hilfreich.

DerBorgfelder und 21 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.