Zurück zu Zur Saar Restaurant
GastroGuide-User: saarschmecker
hat Zur Saar Restaurant in 66693 Mettlach bewertet.
vor 6 Jahren
"Mein Tipp die Forelle „Müllerin“"

Geschrieben am 11.11.2014 | Aktualisiert am 02.05.2015
Es existiert eine neue Bewertung von diesem User zu Zur Saar Restaurant
Besucht am 12.12.2013
Günstig gelegen am Anfang der Fußgängerzone und der kleinen Outletshoppingmeile von V&B und anderen Nobelmarken befindet sich das „Restaurant zur Saar“ in einem schönen alten Gebäude mit Sprossenfenstern, teils bunt bemalt und bleiverglast. Von außen also recht einladend.

Betritt man jedoch den Gastraum wird man enttäuscht. Die Einrichtung wirkt sehr angestaubt und muffig, mitten im Raum steht auch noch ein Tischfußballspiel. Im eigentlichen Speiseraum nebenan ist es etwas besser, aber auch hier kommt kein Wohlfühlambiente auf, alles wirkt nicht sehr gepflegt. Wenigstens waren die Tische ordentlich eingedeckt und sauber.

Bedienung:

freundlich und flott, auf Getränke und Essen musste ich nicht lange warten.

Essen:

Ich habe das Restaurant schon des Öfteren besucht, v.a. wegen der Forelle „Müllerin“ – mein Geheimtipp und auch diesmal meine Wahl. Von top Qualität, frisch, gut gewürzt, kross auf der Haut gebraten und in zerlassener Butter serviert schmeckte sie wieder toll. Für Forellen, die schwerer als 300gr. sind, wird ein Zuschlag von 1,50 € verlangt, aber incl. Zuschlag 12,30€ finde ich für das Gebotene immer noch günstig. Als Beilage gab es Petersilienkartoffeln und einen Blattsalat, der zwar lieblos angerichtet war, aber dank eines pikanten Senf – Sahne -Dressings gut schmeckte. 4 Sterne

Fazit: trotz muffig angestaubtem Ambiente durchaus empfehlenswert. Mein Tipp die Forelle „Müllerin“
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus findet diese Bewertung hilfreich.