Zurück zu Landhaus Thea
GastroGuide-User: Untitled
hat Landhaus Thea in 66773 Schwalbach bewertet.
vor 6 Jahren
"Da wir nicht so oft in dieser Gegen..."

Geschrieben am 25.04.2014
Da wir nicht so oft in dieser Gegend sind, essen wir auch nur sporadisch in diesem Restaurant. Weihnachten 2013 war es wieder soweit. Nachdem das letzte Essen im Landhaus Thea ("Sylter Wochen" 2012) mich nicht überzeugt hatte, waren meine Erwartungen eher gedämpft.

Parken kann man auf dem zum Restaurant gehörigen großen Parkplatz. Das "Landhaus Thea" war sehr gut besucht, fast alle Tische waren besetzt. Das Restaurant war angenehm zurückhaltend weihnachtlich dekoriert. Die Tische waren mit einem roten Band und kleinen Gestecken mit Weihnachtssternen eingedeckt.

Es wurden verschiedene Menüs angeboten, wir haben uns für das folgende 5-Gang-Menü entschieden:

- Fisch-Terrine
- Petersilienwurzelsuppe
- Gemischter Salat-Teller mit Waldorfsalat
- Gedünsteter Lachs auf Rieslingsauce
- Dessert - 2 weihnachtliche Eissorten auf Fruchtmus

Nach einem Aperitif und nicht allzu langer Wartezeit kam auch schon der erste Gang. Das ganze Menü wurde in sehr angenehmen Abständen von den freundlichen Kellnerinnen serviert, es gab nicht eine zu lange Pause zwischen den Gängen. Angesichts des voll belegten Restaurants ist das wirklich eine Leistung.

Alle 5 Gänge waren ohne Einschränkung sehr gut. Die Gerichte waren handwerklich perfekt zubereitet und geschmacklich harmonisch abgestimmt, der Lachs war auf den Punkt gegart, zart und saftig. An diesem Menü gab es nichts auszusetzen. Das Preis-/Leistungsverhältnis habe ich mit knapp 52 EUR als angemessen empfunden. In dieser Performance würde ich das Restaurant jederzeit empfehlen.


konnie und eine andere Person finden diese Bewertung hilfreich.