Zurück zu Pinzgauer Stub'n
GastroGuide-User: Ehemalige User
hat Pinzgauer Stub'n in 68165 Mannheim bewertet.
vor 3 Jahren
"Perfekte Küche - guter Service - nettes Ambiente"
Verifiziert

Geschrieben am 13.01.2017 | Aktualisiert am 14.01.2017
Besucht am 12.01.2017 Besuchszeit: Abendessen 5 Personen Rechnungsbetrag: 332 EUR
Auf der Schwetziger Straße oder in unmittelbarer Umgebung gibt es für mich mittlerweile eine große Auswahl guter Restaurants. Hahnhof, Costa Smeralda, nicht zu vergessen Doller und nun für mich auch die Pinzgauer Stub'n. Ehrlich gesagt, als nicht Mannheimer erwartet man dies in diesem Stadtteil nicht. Um so wichtiger, hier darauf aufmerksam zu machen.

Achtung, es ist schwierig hier einen Parkplatz in der Nähe zu finden.

Wir hatten rechtzeitig einen Tisch für 5 Personen bestellt, was sich anscheinend als ein Muss herausstellt, denn um 19:30 h war kein Tisch mehr frei! Ein nettes Ambiente, sehr viel Holz und ansprechende Tischdekoration. Die Bedienung, anfangs etwas reserviert, taute mit der Zeit auf und wurde immer aufgelockerter. Es machte nichts, dass wir die letzten Gäste an dem Abend waren. Keine Hektik, keine Aufforderung nun zu bezahlen. Auch nach Ausgleich der Rechnung blieben wir bestimmt noch 15 bis 20 Minuten sitzen! 

Ich beziehe mich bei diesen Zeilen ausschließlich im Detail auf mein Essen, wobei ich erwähnen muss, dass alle Gäste 100%ig zufrieden waren. Teilweise auch Fotos von den Speisen der "Mitesser".

Mich liebäugelte die Variation der Gänsestopfleber (EUR 21,00), eine kleine Kugel als cremige Pastete, einmal eine Scheibe aus der Terrine und eine Portion mit Pumpernickel geschichtet. Lecker, schmackhaft. Mit auf dem Teller war ein löffelgroßer Klecks Tatar und auf meine Frage, wie dies denn dazu passen würde kam die Antwort, dass der Koch mir was Gutes tun wollte, weil einer unser Leute das Rindstatar bestellt hatte. OK....naja...

Als Hauptgang wählte ich das Rinderfilet mit Rahmwirsing und Pommes Frites (EUR 35,00). Auch eine Kombination, die ich etwas gewagt finde. Wirsing mit Pommes? Das Fleisch super zart, perfekt auf den Punkt gebraten und ebenso gewürzt. Der Wirsing wirklich cremig und sehr fein geschnitten. Ein paar Pommes habe ich gegessen, aber ehrlich, aus meiner Sicht passen die nicht ganz als Sättigungsbeilage.

Der Wein...eine sehr große Karte mit vielen Weinen aus, natürlich, Österreich. Wir bestellten einen Zweigelt Reserve vom Weingut Bründelmayer aus dem Jahr 2011 und der Bedienung fiel bei der Präsentation vor dem Öffnen auf, das der Jahrgang nicht korrekt ist (2012). Sie prüfte nochmals die Bestände, entschuldigte sich sehr für die nicht korrekte Angabe in der Weinkarte. Wir bleiben bei dem Wein, der sehr trocken und passend zum Rinderfilet war. übrigens wurde mir zu der Lebervorspeise eine gut dazu passende Beerenauslese (kleines Glas zu 9,00 EUR) angeboten und serviert.

Zum Abschluss der viel gelobte Kaiserschmarrn mit Rosinen und Zwetschgenröster, (EUR 8,50) eine Wucht. Nicht zu süß!

Die Auswahl an flüssigem Nachtisch - Digestif - ist ebenfalls riesig. Obstbrände von verschiedenen Brennereien zu unterschiedliche Preisklassen. 

Fazit: sehr gut!
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Jens und 18 andere finden diese Bewertung hilfreich.

kgsbus und 16 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.