La Grotta
(1)

Untere Laube 33, 78462 Konstanz
Restaurant Pizzeria
Zurück zu La Grotta
GastroGuide-User: manowar02
manowar02 hat La Grotta in 78462 Konstanz bewertet.
vor 9 Jahren
"Müssen wir nicht nochmal haben"
Verifiziert

Geschrieben am 03.02.2015 | Aktualisiert am 03.02.2015
Besucht am 25.07.2014
Allgemein
Es gab einen Gutschein, die letzten Tage aufgepasst, es ist gut besucht, also stand der Besuch heute auf dem Plan. Wir sind mit dem Bus zur Haltestelle Stephansschule gefahren, nach ein paar Schritten befindet sich das Lokal. Es gibt hier Parkplätze mit Parkschein, diese sind aber ab 18 Uhr für Anwohner vergeben. Am Eingang befinden sich 4 Stufen, die Toiletten sind dann ebenerdig.

Bedienung
Wir betraten das Lokal und wurden nicht bemerkt, also suchten wir uns einen Tisch selber aus. Nach kurzer Zeit kam eine Dame, erkennbar als Bedienung durch einen Bistroschurz. Sie reichte uns die Karten und meinte nebenbei hallo . Sie ging wieder und wir hatten zeit nach Getränken zu schauen. Diese kamen schnell, auf das Essen mußten wir aber schon etwas warten. Dieses wurde geliefert , es gab einen guten Appetit, nach einiger Zeit vor leeren Tellern wurden diese abgeholt und gefragt ob es geschmeckt hätte. Zwischendrin wurden wir komplett ignoriert, man mußte sich ja schließlich um Stammgäste kümmern. Um nochmal eine Karte zu bekommen, tranken wir dann ein Glas aus und platzierten es so das es bemerkt wurde. Sie kam dann, fragte ob es noch was sein darf. Bitte eine Karte , wir würden gerne noch einen Schnaps trinken.Diese wurden gleich gebracht mit dem Hinweis, der Grappa ist bei uns sehr mild. Der Bezahlvorgang ging zügig und sie hatte noch ein Tschau für uns übrig. Den Service wie die Stammgäste haben wir leider nicht bekommen. 2 Sterne

Das Essen
Die orange Speisekarte fliegt schon halb auseinander , ist mit Tesa geklebt , man kann hier Zettel einschieben und im Innenbereich gibt es einige Schmutz flecken. Es gibt die typischen italienischen Gerichte in sehr großer Auswahl, für uns zu überladen. Weine gibt es ein paar offene.

Wir bestellten uns ein dunkles Weizen (3,30€) und einen Montepulciano (0,25 4,10€). Zum Essen entschieden wir uns für die Pizza Diavolo, Salami, Vorderschinken, Zwiebeln,Knoblauch,sehr scharf (7,40€, viel durch Gutschein weg )und die Tris di pasta, Tagliatelle al Pesto, Tortellini alla panna und Rigatoni al pomodore (10,90€) Als Nachspeise hatten wir noch zwei Williams Christ( a 2,80€)

Pizza Diavolo, sehr scharf - wo was das scharf, wir konnten nichts finden außer eine leicht scharfe Peperoni die drauf lag. Die Pizza wird vermutlich in einer Form gebacken, ist uns zu dick und der Boden sehr hart. Es gab ein extra Messer dazu, bei dem im Griff nieten fehlten und er war sehr abgenutzt. Zwiebeln, Salami und Schinken waren okay, die Tomatensoße etwas belanglos gewürzt. Knoblauch wurde sehr sparsam eingesetzt.

Tris die Pasta, Tortellini aus der Packung mit wenig Geschmack, die Sahnesoße hatte etwas Geschmack und war mit Schinken versehen. Die Rigatoni waren gut gegart, die Soße schmeckte nach Tomaten, das war es auch schon. Die Tagliatelle waren sehr weich gekocht, das Pesto schmeckte irgendwie künstlich, nicht so unser Fall. Es war eine große Portion. Wir hätten lieber etwas weniger und dafür mehr Geschmack. Der Parmesan wurde in einen Schälchen serviert , gut das wir vorsichtig probiert hatten, ein staubtrockenes irgendwas ohne Geschmack.2 Sterne


Das Ambiente
Vorm Eingang gibt es grüne Plastikstühle mit Blümchen Muster auflagen, nicht so unser Fall. Der Innenraum ist mit Bänken und Tischen ausgestattet und diese werden mit lauter Gittern auf Trennwänden abgegrenzt. Zwischen Bank und Tisch hat man nicht so großartig viel Platz. Es ist hier alles sehr dunkel gehalten, es hat aber jeder Tisch eine eigene Lampe. Zwei wände sind hier vollkommen mit Steinen verkleidet . Die Tische haben eine rosa unterdecke und beige Mitteldecken. Darauf gibt es ein Glas mit Teelicht, das nicht angezündet wurde, eine fast leere Pfeffermühle , einen Salzstreuer, eine frische Rose im Glas , eine beige Serviette auf der das Besteck liegt, wobei Messer und Gabel vom Muster her nicht zusammen passen. Die Fenster sind mit kleinen Blumenstöcken dekoriert. Wir vergeben aufgerundete 3 Sterne.

Sauberkeit
Wenn man genauer schaut sieht man ein paar staubige Stellen, auf den Toiletten genau so, ansonsten war alles sauber.4 sterne
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 10 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Bernie-Bo und 9 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.