Kaisergarten
(3)

Kaiserstr. 34, 80801 München
Restaurant Biergarten
Zurück zu Kaisergarten
GastroGuide-User: SabineR
hat Kaisergarten in 80801 München bewertet.
vor 6 Jahren
"Alpine Style mit bayerisch inspirierter Küche."

Geschrieben am 17.02.2015
Besucht am 24.03.2014
Allgemein
Zum Abendessen mit mehreren Personen, es wurde eine Gaststätte mit guter Küche, bodenständig, Typ "gemütlich" gesucht. Die Wahl fiel auf den Kaisergarten. Letzter Besuch war im Biergarten, höchste Zeit also mal wieder reinzuschauen. Ambiente ist eine Mischung aus Wirtschaft, Lokal und dem derzeit wohl angesagtem "Alpin Style". Inkl. der Karohemden der Bedienungen sehr durchgestylt, professionell gemacht. Mir persönlich etwas zu geleckt, hier wird nicht gelebt, es wird dargeboten. Aber der allgemeine Tenor war und ist positiv, also rein in die gute Stube.
Bedienung
Ja, wie soll ich es schreiben: Die uns bedienenden Damen waren sehr nett und flott. Aber es wurden einfach auch die Vorspeisenteller mittig plaziert ohne vorher Platz zu machen. Es wurde nicht nachgeschaut, ob man noch Getränke will, erst wenn wir danach fragten. Es wurde weder zusammen serviert noch abgeräumt. Die Teller wurden in Augenhöhe gehalten und das Besteck einfach mal aufgestapelt, durch die Anzahl der Bedienungen wäre geräuschloseres und gemeinsames Abräumen problemlos machbar gewesen.
Das wäre alles nicht weiter schlimm, wenn ? Ja, wenn wir in einer typischen Schwabinger Studentenkneipe wären. Waren wir aber nicht. Und bei dem Anspruch der Küchenleistung und vor allem der aufgerufenen Preise erwarte ich mir einen Tacken mehr. Eben genau den Unterschied ziwschen Kneipe, Bistro etc. und Restaurant. Und der war nicht erkennbar. Hier sollte nachgebessert werden.
Das Essen
Wir hatten gemischte Vorspeisenplatten. Danach wählten wir z.B. den Blattsalat mit Ziegenkäse (euro 12,50) und das Zanderfilet mit Kartoffelgnocchi, Blattspinat und karamellisierten Perlzwiebeln (euro 20,50). Beides auffallend große Portionen. Sehr solide Vorstellung der Küche, gekonnte Verarbeitung guter und frischer Grundprodukte. Bei Zander war mir der Geschmack der Beilagen fast zu intensiv, hier hätte mir ein klein wenig Reduzierung der Gewürze besser geschmeckt. Alles in allem aber absolut empfehlenswert, es soll hier auch nicht des Mäkelns willen gemäkelt werden, das Essen hat uns geschmeckt. Punkt.
Getrunken wurde Wasser (euro 5,50 bei 0,75 ltr.) und Weissbier (4,10. Hüstel)
Das Ambiente
Ambiente hatte ich ja oben schon erwähnt, hier hilft ein kleiner Blick auf die hp des Kaisergartens.
Sauberkeit
Kein Grund zur Beanstandung, alles gepflegt und sauber
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


PaulTJ908 findet diese Bewertung hilfreich.

PaulTJ908 findet diese Bewertung gut geschrieben.