Zurück zu Ouzeri | Die griechische Botschaft
GastroGuide-User: Pitti
hat Ouzeri | Die griechische Botschaft in 30519 Hannover bewertet.
vor 4 Jahren
"Griechisches Tapas"

Geschrieben am 12.02.2015
Besucht am 11.10.2014
Wir hatten für 18.30 einen Tisch für 4 Personen reserviert. Leider ist die Parkplatzsituation direkt am Restaurant sehr schlecht, wir haben aber in der Nähe, auf der anderen Seite der Hildesheimer Straße, genau wie die Freunde, mit denen wir uns im Ouzeri verabredet hatten auch. Der Empfang war sehr freundlich, das Lokal an sich ist aber sehr stark frequentiert und es ist recht unruhig und laut. Unsere Idee war es, mal anders als beim "Griechen" üblich, irgendeine wasweißich-Platte zu essen, viele Kleinigkeiten zu bestellen. Das Vorhaben lies sich gut umsetzen und es hat auch Spaß gemacht. Wir werden uns beim nächsten Besuch von den Hauptspeisen weniger gleichzeitig bringen lassen, das Essen wird dann doch zu schnell kalt.



Insgesamt haben wir zu viert folgendes bestellt (ich hoffe ich vergesse nichts). Vorspeisen: Auswahl von diversen Cremes wie Zaziki, Tarama, Schafskäsecreme, Auberginencreme, Kartoffelcreme; geröstetes Brot mit Kräutern, Schafskäseröllchen; Hauptspeisen: Gyros, Suflaki, Lammkoteletts, geschmorte Kartoffeln, frittierte Kartoffelstäbchen (sind mit Kräutern gewürzt), Scampi am Spieß, Octopus, Sardellen, dazu Joghurt-Knoblauch Creme. Bis auf die Sardellen war alles wirklich lecker, die Sardellen waren geschmacklich auch in Ordnung aber irgendwie etwas zäh. Ggf. waren die schon zu kalt geworden. Die Postionen sind von angenehmer Größe, nicht zu viel, nicht zu wenig. Insgesamt neigt man aber dazu, zu viel zu bestellen, "die Augen sind dann schnell größer als der Magen". 
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung