Zurück zu Osteria del Corso
GastroGuide-User: kgsbus
einen Beitrag zum Osteria del Corso in 51465 Bergisch Gladbach geschrieben.
vor 1 Woche
"Noch mehr Pizza ... !"

Geschrieben am 07.04.2021 | Aktualisiert am 07.04.2021
Allgemein

In der Woche vor Ostern haben wir uns überwiegend von Pizza ernährt (also auch etwas Salat oder Gemüse aus den Vorräten). An Palmsonntag waren wir damit eingestiegen und haben fast die ganze Woche verschiedene Sorten bestellt.

Service

Die Bestellung klappte immer gut über Telefon. Und das Abholen wurde schon Routine. Wir haben auch die „Verpackung“ für uns professionalisiert und meist die Gerichte in eine eigene Styropor-Box gepackt. Zu Hause haben wir die Pizza kurz in den Backofen gegeben.
So waren wir durchgängig zufrieden – natürlich hätten wir lieber gehabt, dass die Osteria die Lieferungen übernehmen würde. Aber es ist eben eigentlich ein Restaurant und kein Bringdienst.
Aber die Qualität ist für uns am Ende noch wichtiger als die Bequemlichkeit – und in der Woche fahren die Busse auch viel öfter als am Wochenende.

Die verkosteten Speisen 

gemischte Vorspeisenplatte groß (21,00 €)
Vitello Tonnato., Culatello Schinken, Riesengarnele in Knoblauch, Pulposalat, Gemüse, Büffelmozzarella

Zusammen mit etwas frischem Brot ist diese Platte für zwei Personen als Mittagessen völlig ausreichend.
Vitello mögen wir gerne. Der Schinken ist würzig und wunderbar aromatisch. Die Garnele war auch kalt ein leckerer Happen. Meine Frau ist kein Pulpo-Fan; aber da bleibt eben mehr für mich – und ich gebe etwas Schinken dafür ab. Das Gemüse bestand aus Paprika, Aubergine und Zucchini – und das geht eigentlich immer bei uns, wenn es nicht zu weich ausfällt. Hier war es genau richtig.

Pizza Salame (Kindergröße) (6,50 €)

Unsere Enkel essen am liebsten Salami-Pizza mit ganz viel Käse überbacken und natürlich auch Pasta mit Tomatensauce. Somit kam das Gericht an – aber sie hätten gerne noch mehr knusprigen Käse gehabt. Das ist machbar, denn man kann sich Zusatz-Produkte ausdrücklich dazu bestellen.

Pizza Calabrese 13,00
scharfe italienische Salami

Diese Sorte mag meine Frau am liebsten. Die Wurst ist anders als übliche Salami gewürzt und daher pikanter. Die Sorte wird also immer mal wieder bestellt werden können.

Pizza Salmone 16,00
Lachs, Knoblauch

Wir mögen Lachs recht gerne, daher hatten wir an diese Pizza wohl besonders hohe Erwartungen. Sie war auch schmackhaft aber für uns war sie nicht so überzeugend wie erhofft.

Pizza Emiliana 16,00
frische Tomaten, Rucola, Culatello (roher Schinken), Grana Padano

Wegen des Schinkens haben wir diese Pizza ausgesucht. Jedoch hatte nebenher ich leichte Bedenken wegen des Rucola; denn meine Frau hat überwiegend nicht gerne grüne Blätter in Gerichten, außer wenn es eben ein Salat ist. Doch diese Pizza stellte sich für uns als Volltreffer heraus. Die Harmonie von Tomaten, Rucola, Schinken und Käse war unser Geschmackserlebnis der Woche.

Familienpizza Tonno e Cipolla 22,50
Thunfisch, Zwiebeln

Der Klassiker wusste zu überzeugen, konnte aber nicht den ersten Platz erreichen. Zwiebeln und Thun passen einfach zusammen.
Die große Pizza hätte wohl auch für drei Personen gereicht; ob es für eine ganze Familie reicht, hängt sicher vom Hunger und der Anzahl der Köpfe ab.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Für uns zählt die Qualität. Und die stimmt hier; da zahlen wir lieber ein paar Cent mehr als bei Lieferando und Co.

Fazit

4 – gerne wieder. Aber dann auch wieder mal etwas anderes aus der Karte. Noch lieber in der Osteria im Gartenbereich. Doch da werden wohl noch einige Abholtermine oder Bringdienste vorher ins Land gehen.

(1 – sicher nicht wieder, 2 – kaum wieder, 3 – wenn es sich ergibt wieder, 4 – gerne wieder, 5 – unbedingt wieder – nach „Kuechenreise“)

Gesamt – Service - Essen - P-L-V 

4     -           4     -       4    -      4   


Maja88 und 20 andere finden diesen Beitrag hilfreich.

NoTeaForMe und 21 andere finden diesen Beitrag gut geschrieben.