Zurück zu Iguana Bar & Grill
GastroGuide-User: Karibiksonne210
hat Iguana Bar & Grill in 71332 Waiblingen bewertet.
vor 5 Jahren
""Mexikanisches" Restaurant in Waiblinger Altstadt - muss es dort aber wirklich auch Pizza geben ?"
Verifiziert

Geschrieben am 05.11.2015 | Aktualisiert am 05.11.2015
Besucht am 01.11.2015
Das Restaurant "Iguana" liegt in der Waiblinger Altstadt, Parken ist im nahen Parkhaus oder in den Seitenstraßen bevor es in die Altstadt geht, möglich.

Es liegt so unscheinbar und versteckt in einer Gasse, daß wir nicht gedacht haben, daß das Restaurant so gut besucht wird. Eine Wendeltreppe führt ins Restaurant im 1. Stock, freundliche Begrüßung. Wir durften in dem komplett verglasten Gastraum sitzen, dieFenster lassen sich mit Schiebetüren öffnen, so daß man bei schönem Wetter fast wie im Freien sitzt. Die Gäste sind überweigend jung und jüngeren Alters, die Bedienungen sind ebenfalls junge Leute, und es hatte auch nicht den Anschein, daß es sich um gelernte Servicekräfte handelt. Der Umgang ist locker und paßt in diese Lokalität.

Die Tex-Mex Speisekarte enthält Gerichte mit Weizen- oder Mais-Toritllas, gemischte Platten, Chili con Carne, Fajitas  zum Selbst belegen, Salate.

Gefreut haben wir uns als Iguana-Neulinge über die Empfehlung, Fajitas zum Selbst belegen zu bestellen und nicht mit der Antwort "das ist Geschmackssache, dazu kann ich nichts sagen " abgespeist zu werden.

Wir entschieden uns dann doch für eine Platte für zwei Personen "Grande Fiesta Mexicana" (35,90 Euro),  die angekündigt wird als kulinarische Reise durch die mexikanische Küche mit Enchilada, Burrito, Chili con Carne, Taccos und  Nachos. Das alles kommt angerichtet auf einer großen ovalen Platte, die Beilage Reis und Bohnenmus mit Käse überbacken auf einem extra Teller.

Die Portionen sind mehr als reichlich und sättigen aufgrund der Zutaten schon ziemlich schnell. Es hat alles gut geschmeckt und ist schon als deftig zu bezeichnen und der Klare hinterher war schon fast Pflicht. Alles Geschirr ist aus Ton der bunt bemalt wurde, ist sehr angemackt und kaputt. Es hat sicher schon einige Tage auf dem Buckel und einiges gehört dringend ersetzt. Die Tische aus Holz mit Fliesenmuster in der Mitte, sind für die große Platte, die Beilagenteller und die Getränke viel zu klein. Die Tortillas zum Knabbern mit drei verschiedenen Soßen die gleich zu Beginn kamen, mußten, als das Essen kam, weggeräumt werden.

Das Essen ist schmackhaft auch wenn es nicht authentisch mexikanisch ist.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


DerBorgfelder findet diese Bewertung hilfreich.