Zurück zu Alte Winzerstube
GastroGuide-User: enjaunddusty
hat Alte Winzerstube in 56856 Zell bewertet.
vor 2 Jahren
"Schöne kleine Gastterrasse, einfach eingerichtete Gaststube - gutes Essen zu fairen Preisen"
Verifiziert

Geschrieben am 18.06.2017 | Aktualisiert am 10.07.2017
Besucht am 12.06.2017 Besuchszeit: Mittagessen 3 Personen Rechnungsbetrag: 39 EUR
Unterwegs mit der fünfjährigen Enkelin hatten wir das WoMo auf dem hierfür ausgeschilderten Parkplatz abgestellt um einen Bummel durch das Städtchen zu machen. Mittagszeit war auch gerade und bei uns Dreien meldete sich ein Gefühl der Leere in den Magengruben. So hielten wir bei unserem Spaziergang auch Ausschau nach einem Lokal mit überwiegend deutscher und durchgehend warmer Küche. Vorbei an zahlreichen Restaurants mit internationaler mediterraner oder asiatischer Küchenauslegung gelangten wir ganz am anderen Ende der Hauptgeschäftsstraße zum "Gasthaus Alte Winzerstube". Die einladend erscheinende Gastterrasse war leider komplett belegt, sodaß wir in der recht kleinen Stube einen Tisch auswählten. Die Einrichtung war sauber und relativ einfacher Art. Man saß in Blick- und beinahe Reichweite des Tresens. Die Bedienung brachte auch bald die Karte. Die Enkelin und auch wir beide waren schnell entschlossen und orderten 3x Schnitzel Wiener Art mit Pommes und Beilagensalat. FALSCH: Die Enkelin bevorzugte als Beilage KROKETTEN und VIEL Ketchup!!! Die georderten Getränke 1x Weizen 0,5 ltr  4,00€, 1x FANTA 0,2 ltr  1,40€ und 1x Johannissaft-Schorle 0,3 ltr zu 2,40€ kamen schnell und gut gekühlt.
Auch die drei Beilagensalate waren schnell am Tisch und sorgten bei der Enkelin für einen riesigen Schmollmund. Sie glaubte zunächst, dass sie den Salat essen müsse und das war so gar nicht nach ihrem Geschmack! Aber Opa tröstete und schnappte sich gleich mal 2 Salate! Die Schnitzel samt Pommes bzw. Kroketten kamen auch nach angemessener Zubereitungszeit frisch aus der Friteuse zu uns und sorgten nun schnell für einen Stimmungswandel beim Enkelkind. Die Teller waren üppig beladen und auch die Fleischportionen waren recht ordentlich.
Aber man glaubt es kaum. Die kleine Fünfjährige futterte alle Kroketten ( 7 oder 8 ) und die gesamte ERWACHSENENSCHNITZELPORTION auf. Zwei Tütchen Ketchup reichten ihr dazu leider nicht; so marschierte sie an den Tresen und verlangte Nachschub, den sie auch prompt erhielt.
DIe Toiletten waren nach Angaben meiner Gattin sehr sauber, aber etwas knapp bemessen. Je nur eine für Männlein & Weiblein; dies führte gelegentlich zu kleinen Staus vor dieser Anlage.

Geschmeckt hat es auf jeden Fall allen dreien! Kulinarische Highlights waren jedoch nicht auszumachen.

Wiederbesuchswert ( 1*  -  5* ):   3,25*
Besuchsnachweis:  12.06.2017  -  14:04 Uhr  -  Tisch  9  -  Rechnungs-Nr.:  001276  Summe: 39,30€
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 12 andere finden diese Bewertung hilfreich.

PetraIO und 11 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.