Zurück zu Ikea Restaurant
GastroGuide-User: Ehemalige User
hat Ikea Restaurant in 24114 Kiel bewertet.
vor 5 Jahren
"Zu Ikea muss man eigentlich nicht m..."

Geschrieben am 07.06.2014
Zu Ikea muss man eigentlich nicht mehr viel sagen. Im Restaurant kann man gut essen. Nicht schlecht und nicht excellent, aber "gut".
Ich habe dort schon einige Male gegessen oder Kaffee getrunken. Aber eher frühstücke ich dort von Zeit zur Zeit, allerdings nun auch immer seltener, seit es die Frühstücksangebote in Plastik verpackt gibt. Auch sind die Brötchen einfach nicht mehr schmackhaft. Zwar groß, aber absolut nichtssagend im Geschmack. Aber für den Preis von 1,95€ sollte man eigentlich nicht meckern ... ;-) Dafür gibt es, wie schon erwähnt in Plastik verpackt, eine Scheibe Mettwurst, eine Scheibe Käse, eine Scheibe graved Lachs, Marmelade und zwei kleine, geformte Butterblümchen kommen noch dazu. Ach ja, zwei Brötchen und Kaffee (oder andere Getränke) satt runden das Bild ab.
Wem das zu spartanisch ist, der kann auf ein Gourmetfrühstück für 3,95€ umschwenken, da gibt es dann noch Camembert, mehr Aufschnitt und Obst dazu. Wenn man allerdings noch eine Mini-Portion (10g) Butter zusätzlich haben möchte, so werden einem 40ct extra berechnet, was ich dann doch schon heftig finde... :-( Das Personal ist durchweg freundlich und ständig sieht man hilfreiche Geister, welche für die Sauberkeit zuständig sind und hier und da auch mal zwischendurch wischen, was bei den vielen Besuchern leider immer wieder mal nötig ist.
Um mal für einige Minuten die quengelnden Kleinen los zu werden, gibt es außerdem noch eine abgetrennte Spielecke, oder man gibt sie gleich im "Småland", dem hauseigenen Kindergarten ab. Besser ist es aber, die Kinder mit vollem Bauch ruhig zu stellen, indem sie die typischen schwedischen "Köttbullar" (Hackfleischbällchen) bekommen. Übrigens gibt es immer mal wieder Angebote, für die man dann aber eine "Ikea Family-Karte" benötigt. Des Weiteren wird Wert auf verantwortungsvoll hergestellte Lebensmittel gelegt. Man wirbt hier mit Zertifikaten vom WWF, "Salmon Dialogue", UTZ (Kaffee), die Hühner waren zu Lebzeiten glücklich, etc. und der TÜV prüft auch periodisch. Was will man also mehr... ;-)
Fazit: In meinen Augen, trotz erwähnter Abstriche, unter den günstigen Schnellrestaurants in Kiel die Spitzenposition, dazu familienfreundlich, Parkplätze ohne Ende und Einkaufsfreude inklusive... denn irgendwas schleppt man von Ikea ja immer mit nach hause.