Zurück zu Bella Casa
GastroGuide-User: First
hat Bella Casa in 45219 Essen bewertet.
vor 5 Jahren
"Halb Imbiss - halb Restaurant"

Geschrieben am 02.02.2015
Besucht am 10.10.2013
Pizza und Pazzarante nennt sich das Bella Casa, welches ich für ein schnelles Mittagessen aufgesucht habe. Ein kleines Zeitfenster, es musste schnell gehen, deshalb verbot sich etwas anderes bei der großen Auswahl in Essen-Kettwig.


Das Lokal macht von außen einen recht netten Eindruck, betritt man es, geht vom Flur nach links ein Gastraum mit ca. 30 Plätzen ab, nach rechts geht es zu Küche und Pizzaofen mit größerem Wartebereich für Laufkundschaft oder auch Take-Away oder ToGo wie es heute heißt.

Ein Spagat zwischen Restaurant und Imbiss. Bei beiden tut man dem Lokal Unrecht. Deswegen wird auch die Benotung schwierig.

Der Gastraum einfach aber nicht ungemütlich eingerichtet, für das PLV wirklich in Ordnung.

Ein Tisch war belegt, ich suchte mir meinen Platz selber. Kurze Zeit später erschien der Inhaber, begrüßte mich freundlich, reichte die Karte und erfragte meinen Getränkewunsch.

Die Karte enthält eine große Auswahl an Nudelgerichten und Pizzen, div. Vorspeisen und Salate, als Fleischgerichte werden Entenbrust und Lammkoteletts, als Fischgerichte Lachs, Calamari und Gambas angeboten. Die Karte in Klarsichtfolien, hier vollkommen in Ordnung.

Ich wähle eine Apfelschorle, eine Pizza Quattro Stagioni € 6,40 und einen gemischten Salat. Welches Dressing ich möchte? Joghurt, Cocktail oder Essig/Öl? ich entscheide mich für Joghurt.

Kurze Zeit später kommen Salat und Getränke nebst 4 warmen Pizzabrötchen und Kräuterbutter, diese ok, aber der Salat leider etwas fantasielos was die Zusammensetzung und geschmacklos, was das Dressing betrifft. Die Joghurtsauce etwas säuerlich, wenig gewürzt und recht mager.

Die Pizza nach angemessener Zeit serviert auch keine Offenbarung. Der Teig zu dick, der Käse für mich zu viel, der säuerliche Geschmack der Paprika lässt auf Dosenware schließen, die Oliven fade.

Schade, selbst wenn ich Imbiss-Standard voraussetzte ist das zu wenig.

Fazit:
Die Bedienung/Inhaber sehr freundlich, Ambiente für Lage und PLV gut, die Ware hält leider nicht was der Rest verspricht, in Relation 2 Sterne aufgerundet. Die Sternvergabe erfolgt in Konsens mit dem Marktsegment und Preisleistungsverhältnis.

Anmerkung:

Ich habe mich entschlossen, hier den Gesamteindruck (nicht die einzelnen Bereiche) so wie unser Kollege kgsbus nach dem Schema von "Küchenreise" zu bewerten.
Dieser Bewertungshintergrund löst sich von einer Restaurantklassifizierung ab. "Gern wieder" das kann sowohl für ein Sternelokal wie auch für eine Pizzeria oder einen Imbiss gelten. Das finde ich fair, wird jeder Restaurantkategorie gerecht und ich würde es schön finden, wenn sich weitere Freunde dem anschließen würden und sich dieses für den Gesamteindruck hier durchsetzten würde.

Gesamteindruck: 2 - kaum wieder


(1 – sicher nicht wieder, 2 – kaum wieder, 3 – wenn es sich ergibt wieder, 4 – gerne wieder, 5 – unbedingt wieder - nach "Küchenreise")
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


AndiHa und 12 andere finden diese Bewertung hilfreich.

kgsbus und 15 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.