Zurück zu Spargelrestaurant Böser
GastroGuide-User: Gast im Haus
einen Beitrag zum Spargelrestaurant Böser in 76694 Forst geschrieben.
vor 6 Jahren
"DIe Spargelcremesuppe ist selbstgemacht"

Geschrieben am 07.05.2015 | Aktualisiert am 07.05.2015
Schande über mein Haupt - 

auf Grund der kontinuierlich so völlig gleichbleibenden Zubereitung/Qualität in Konsistenz, Geschmack und Cremigkeit der Spargelcremesuppe hatte ich vermutet, dass hier ein Convenienceprodukt zum Einsatz käme - 

Heute schmeckte die Suppe erstmals wirklich nur leicht anders (minimal salziger) und dadurch erinnerte ich mich
endlich daran, Herrn Böser zu fragen, ob das Spargelrestaurant da ein Convenience-Produkt einsetzt.

Nach seiner Aussage nein - die Spargelcremesuppe wird im speziellen 70l Kochbottich selbstgekocht  
- der gleichbleibende Geschmack und Qualität der Suppe liege am Können des Kochs.
Und ja, es könne daher durchaus auch vorkommen, dass z.B. Wetter- / Spargel-bedingt die Suppe
durchaus auch mal "abgeht" und nichts wird.

Es gibt neben der Spargelcremesuppe im Suppenangebot auch "Spargelbrühe" (die ich aber noch nie probiert habe).  
  


kgsbus und 16 andere finden diesen Beitrag hilfreich.

Pepperoni und 7 andere finden diesen Beitrag gut geschrieben.