Zurück zu Restaurant Pho Vang
GastroGuide-User: Lavandula
hat Restaurant Pho Vang in 34117 Kassel bewertet.
vor 8 Jahren
"Ich habe erst vor kurzer Zeit das P..."

Geschrieben am 20.07.2013
Es existiert eine neue Bewertung von diesem User zu Restaurant Pho Vang
Ich habe erst vor kurzer Zeit das Pho Vang entdeckt, von außen recht unscheinbar, innen aber sehr nett und geschmackvoll eingerichtet. Pho steht für Suppe mit Reisnudeln, und auf meiner Rundreise durch Vietnam habe ich dieses traditionelle Gericht der vietnamesischen Küche häufig genossen. Serviert in einer Schüssel, enthält die kräftige, klare Brühe Reisnudeln, ganz dünn geschnittenes Rindfleisch (oder Hühnerfleisch), Zwiebel-oder Lauchringe und verschiedene Kräuter und Gewürze, schmeckt einfach nur köstlich und sättigt prima in dem feucht-heißen Klima.

Natürlich musste ich hier die „Pho bo“ probieren, die ich so häufig gegessen hatte. Das Restaurant erhebt den Anspruch, traditionell nach originalen Hausrezepten zu kochen, und ich wurde nicht enttäuscht, zumindest für die Pho bo trifft das zu. Sie ist mit den verwendeten Zutaten und ihrem kräftigen Geschmack ziemlich authentisch und genau so lecker und gut gewürzt, wie ich sie im Original kennen gelernt habe.

Die Angebote auf der Speisekarte sind recht vielfältig: Sommerrollen (in Reispapier), gebratener Fisch, Ente und Garnelen, vor allem in Kokosmilch und verschiedenen Gemüse-Variationen, Tofu-Gerichte. Bei meinem nächsten Besuch werde ich mit Sicherheit ein Fisch-Gericht probieren.

Was nun so gar nicht zu einem vietnamesischen Restaurant passt, das originale Gerichte bieten will, sind die Desserts: Tiramisu, Créme brûlée, französischer Apfelkuchen und Backpflaumen im Rotweinsud. Die mögen vielleicht schmecken, aber gehören meiner Meinung nach überhaupt nicht in dieses Haus. Schade!

Ein unaufdringlicher, guter Service, das freundliche Ambiente sowie das passende Preis-Leistungs-Verhältnis sprechen unbedingt für dieses Haus.