Zurück zu Hotel Walker
GastroGuide-User: die Hofnärrin
hat Hotel Walker in 71272 Renningen bewertet.
vor 2 Wochen
"Kein Koch - kein Essen !"

Geschrieben am 08.01.2019
Besucht am 17.12.2018 Besuchszeit: Abendessen
Ein Satz mit X !
Nächstes Mal werde ich mich wieder um die Hotel – und Restaurantreservierung kümmern...


War ja nett gemeint, geschäftliches und privates miteinander zu verbinden und ich lasse mich bei der Wahl der Unterkunft, bzw. der Restaurants auch gern mal überraschen, aber hier trügt die Schwarzwaldidylle. Einiges läuft offensichtlich nicht ganz rund, was man im Vorfeld schon hätte in Erfahrung bringen können.


Kurze Wege, dachten wir uns nach der Ankunft im 4-Sterne Hotel Andreas Walker und wollten unser Abendessen im Hotelrestaurant verbringen. Zumal neben der Rezeption in der Glasvitrine 3 Kochbücher des einst “jüngsten Euro Toques Spitzenkochs“ präsentiert wurden und Auszeichnungen des Jagdverbandes (verwendet Wildbret aus heimischen Revieren) an der Wand hingen.
Was uns stutzig machte, das Restaurant war leer! Keine Menschenseele zu sehen. Die Tür zu den heiligen Hallen stand weit auf, aber auch hier war kein Betrieb. Lediglich der Wasserhahn tropfe stetig vor sich hin. Merkwürdig - 19 Uhr und Totenstille, von einem Ruhetag war nichts zu lesen.
Nach mehreren Hallo's und Betätigen der Rezeptionsklingel, inzwischen kamen noch 2 weitere Hotelgäste und wollten einchecken, kam endlich eine Mitarbeiterin. Diese erklärte kurz und knapp, sie habe momentan keinen Koch.
Bitte? Wie, keinen Koch? Die anderen Gäste gucken genauso irritiert wie wir. Ich wollte dann wissen, was genau mit “momentan“ gemeint sei. Antwort: im Januar wieder! Ganz großes Fragezeichen....


Was ist los, Chefkoch? Selbsternannter Koch-Visionär? Einer von 10 ernannten Heckengauköchen... Wir haben den 17.Dezember, normaler weise sind Gastros um diese Zeit rappelvoll mit Firmen-und privaten Weihnachtsfeiern. Ich kennen keinen Gastronom der sich das Weihnachtsgeschäft freiwillig entgehen lässt. Vom Silvesterbuffet ganz zu schweigen! Durchgebrannt? Mister Kimble auf der Flucht?
In den drei Schaukästen vor dem Haus hängen Speisekarten, da steht nichts von Betriebsferien oder ähnlichem. Auf der Internetseite des Hotels ist auch kein Hinweis über eine verweiste Küche zu finden. Da steht was von “erstklassigem Service, kulinarischen Highlights in behaglicher Atmosphäre mit familiärer Gastlichkeit“...
Allerdings steht da unter der Rubrik Aktuelles: 13. Mai 18 Muttertags-3-Gangmenü 46€ pro Person. Und: ….wir sind dabei, Schlemmen am See Böblingen 18-22. Juli 18. Ups, doch so aktuell.


Auch die Andreas Walker Homepage scheint mit dem Kursprogramm vom März- Juni 2018 etwas veraltet. Keine Kurse im Kochstudio! Macht irgendwie keinen guten Eindruck! Aber vielleicht verdient man mit Kochbüchern ja genug. (Ironiemodus aus)
Und was ist mit der Hotelbar? Die wird laut Mitarbeiterauskunft nur nach Voranmeldung geöffnet.
Soweit ich mich erinnern kann, gehört zu den Vorgaben und Richtlinien der DEHOGA eines 4Sterne-Hotels (First Class) eine Hotelbar...


Schade!


kgsbus und 9 andere finden diese Bewertung hilfreich.

hbeermann und 5 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.