Altes Stadttor
(1)

Marktstraße 4a, 56288 Kastellaun
Restaurant Landgasthof Hotel
Zurück zu Altes Stadttor
GastroGuide-User: PetraIO
hat Altes Stadttor in 56288 Kastellaun bewertet.
vor 3 Jahren
"Hinsetzen, wohlfühlen, Frischeküche genießen."
Verifiziert

Geschrieben am 12.09.2016 | Aktualisiert am 12.09.2016
Besucht am 01.09.2016 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 46 EUR
Wieder einmal ein gelungener Tag im Hunsrück. Nach der kleinen Wanderung und Begehung der Hängeseilbrücke Geierlay möchten wir noch in Kastellaun zu Abend essen und dann die Heimreise antreten.
Wir haben 2 Tipps bekommen. Eine zu rustikal (Masse statt Klasse), den zweiten Tipp (Italiener) haben wir nicht gefunden.

Positiv: Ganz (alle ?) viele Parkplätze kostenlos. Nette Geschäfte. Warum geht das nicht in Idar-Oberstein?
Unser Streifzug führt am „Landgasthof Altes Stadttor“ vorbei und sieht einladend und gut besucht aus. Unsere Wahl ist getroffen.


Service:
Sehr nett werden wir von einer Mitarbeiterin (vielleicht Chefin?) begrüßt. Reserviert hatten wir nicht. Reservieren ist  hier wohl kein Fehler.

Sie kann uns nur noch einen Platz außen für 2 bieten. Und dieser ist perferkt!  Ein kleines mit Pflanzen abgeteiltes gemütliches Plätzchen, leicht erhöht am Rande es schönen Innenhofes.
Unser gemütliches Plätzchen

Von hier haben wir alles im Blick.

Die Karten gereicht. Fragen nach Rücksprache mit der Küche perfekt geklärt. Trotz unseres abgelegenen Platzes wurden wir immer aufmerksam und gut umsorgt.

Die Speisen werden nach angenehmen Abständen serviert. Wir hätten nicht erwartet, dass sogar nachgefragt wird, wann wir den Hauptgang wünschen.

Zwischendurch der Sprint zu uns: Alles recht, sind wir mit Getränken versorgt, fehlen Getränke? Sehr  schön!

Speisen und Getränke:
Dieses Mal ein alkoholfreier Aperitif, weil wirklich gut und erfrischend: Rhabarbersaftschorle, 0,2 l zu € 2,00.

Die Wahl der Speisen fällt nicht leicht, eine sehr abwechselungsreiche Auswahl (online einsehbar).

Als Vorspeisen:
Geröstetes Bauernbrot mit Tomaten, Knoblauchöl, schwarzem Pfeffer und Frühlingslauch mit Ziegenkäse überbacken, € 6,50.

Mein Mann erhält den Beilagensalat zum Hauptgericht als Vorspeise.

Unser Hauptgerichte von der saisonalen Pfifferlingskarte:
Für meinen Mann: Frische Pfifferlinge in Rahmsauce auf „gefellte Kließ (gefüllte Klöße) mit Hackfleisch-Leberwurstfüllung und kleinem bunten Salat zu € 13,50. Ein regionales hunsrücker Gericht.

Ich entscheide mich für frische Pfifferlinge in Rahmsauce auf grünen und weißen Bandnudeln und frischer Kresse zu € 10,50.

Vorweg gibt es einen kleinen Küchengruß: Wunderbar frisches Vollkornbrot und Bärlauchquark.
Gruß: Vollkornbrot mit Bärlauchquark

Beim Servieren der Vorspeisen staune ich nicht schlecht! 3 Scheiben Brot, üppig belegt mit Tomaten und mildem Ziegenkäse überbacken. Frühlingszwiebeln, Paprikawürfel, frische Petersilie! Einfach nur lecker! Und da ich nur ein kleines Frühstück hatte, ist mein Hunger groß genug.
Geröstetes Bauernbrot mit Ziegenkäse

Mein Mann freut sich über den knackig kunterbunten Salat und lobt mehrfach das feine leichte Dressing. Obenauf Croutons. Das ist mal ein liebevoller Beilagensalat!
bunter Beilagensalat

Zu den Hauptspeisen gibt es eine Weinschorle, 0,25 l zu € 3,60 für meinen Mann und für mich einen sehr guten 2014er Grauburgunder vom Weingut Poss aus Windesheim/Nahe, 0,25 l zu € 6,50.

Wieder werden großzügig bemessene Speisen serviert. Auch an den Pfifferlingen in sehr guter Qualität wurde nicht gegeizt.

2 große Klöße mit reichlich Füllung.
Gefüllte Klöße mit Pfifferlingen

Meine Bandnudeln al dente, wie es sein soll. Die Gerichte mit frischen Kräutern und Coctailtomate dekoriert. Wir lassen es uns schmecken. Die Sauce dezent gewürzt, so kommt das Pfifferlingsaroma gut an.
Bandnudeln mit Pfifferlingen

Ein Dessert schaffen wir beim besten Willen nicht mehr.
 
Ambiente:
Der Biergarten mit klassischer Brauhausbestuhlung. Efeu, Buchs, Hortensien, große Geranien, alles sehr gepflegt. Wir fühlen uns sehr wohl.
 


Innen ein gemütlich-rustikaler Landhausstil mit antiken Blickfängen. Das gefällt uns richtig gut und ist sehr passend. Alles sauber, auch die Toiletten.



Zahlen mit Karte kein Problem, hierzu geht es ins kleine Chefbüro.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 26 andere finden diese Bewertung hilfreich.

carpe.diem und 27 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.