Zurück zu Landgasthof Treibhaus
GastroGuide-User: magero
hat Landgasthof Treibhaus in 64404 Bickenbach bewertet.
vor 3 Jahren
"Lage und Parkmöglichkeit Top, aber das waren dann leider auch schon die Highlights"
Verifiziert

Geschrieben am 03.09.2016 | Aktualisiert am 04.09.2016
Besucht am 24.04.2016 Besuchszeit: Abendessen 4 Personen Rechnungsbetrag: 46 EUR
Wir waren auf einem Sonntagnachmittag in Bickenbach und wollten dann gerne vor Ort noch mit den Kindern etwas zu Abend essen. Kurz im Internet geschaut welche Restaurants es gibt und da wir deutsch Essen wollten fiel die Wahl auf das Landgasthof Treibhaus. Ich bin dort schon einige Male vorbeigefahren und das Restaurant liegt sehr schön und macht von der Bundesstraße auch einen imposanten Eindruck.  Es gab eine mittelmäßige Kritik aber wir wollten selber schauen wie es uns gefällt.

Das Restaurant
Es liegt etwas erhaben an der B3 zwischen Bickenbach und DA-Eberstadt. Hinter dem Haus befindet sich ein großer Parkplatz. Man wundert sich vielleicht wieso sich auf dem außen Geländer massiv Vogelkot befindet. Doch beim Herausgehen aus dem Restaurant hat es sich aufgeklärt. Auf dem Grundstück wohnen Pfaue und einer davon saß direkt hinter der Eingangstüre auf dem Geländer und flog dann schleunigst davon. Im Gastraum gibt es 2 Bereiche. Einen direkt bei der Küche und einen vorgelagert, der Insbesonderer für Veranstaltungen genutzt wird. Wenn mann da sitzt hat man sicher auch Blick auf den Odenwald, wenn man aber wie wir im oberen Bereich sitzt, kann man durch die Fenster nur in den unteren Bereich sehen. Etwas schade, bei der schönen und leicht erhöhten Lage. Das Ambiente ist etwas rustikal und doch schon deutlich in die Jahre gekommen. Hier würde eine Renovierung doch viel zu einer angenehmeren Atmosphäre beitragen.
Kochkäs Schnitzel
Speisen
An diesem Sonntag war es abends sehr ruhig. Neben uns war nur noch ein anderer Tisch besetzt. Daher wurden wir auch sehr zügig bedient. Die Getränke und Speisen waren schnell aufgenommen. Wir hatten 2 mal Kochkäs Schnitzel (à 12,50€) und für die Kinder gab es Pommes (à 2,50€) und Räucherlachs (à 3,50€). Zuerst kamen die Getränke, gefolgt von den Beilagen Salaten zu den Schnitzeln. Es war eine Mischung aus Weißkraut, Karotten und gemischten Grünen Salat ein einer sehr schweren Salatsauce, die kein geschmackliches Highlight war – ich würde auch anzweifeln das sie Hausgemacht war, aber ich bin mir nicht ganz sicher. Dann kam das gesamte warme Essen. Das Kochkäs Schnitzel habe ich hier in der Gegend schon deutlich besser gegessen. Es war zwar groß und mit einer ordentlichen Menge Kochkäse übergossen, aber das Schnitzel, die Panade und auch der Kochkäse waren sehr geschmacksarm. Der Rächerlachs und die Pommes für die Kinder waren völlig ok. Zum Leidwesen der Kinder war leider die Majo zu den Pommes aus.

Preis - Leistung. Nun es war nicht sehr teuer, aber dafür haben wir aber auch keine Hochgenüsse bekommen. Für die gebotene Qualität sind die Preise angemessen, aber man darf nicht viel erwarten. Die Getränke sind definitiv nicht zu teuer.

Fazit
Insgesamt kann ich die mittelmäßige Kritik von anderen Usern auch auf anderen Portalen nur Bestätigen und ich glaube dass ich nicht unbedingt wiederkommen werde.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 4 andere finden diese Bewertung hilfreich.

hhfp65428 und 2 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.