Zurück zu Al Dar Bremen
GastroGuide-User: Immer wieder gern
hat Al Dar Bremen in 28217 Bremen bewertet.
vor 1 Jahr
"Was der Bauer nicht kennt, das isst er nicht. Hier im Al-Dar aber doch mit Genuss und Freude"
Verifiziert

Geschrieben am 29.04.2018 | Aktualisiert am 30.04.2018
Besucht am 28.04.2018 Besuchszeit: Mittagessen 4 Personen Rechnungsbetrag: 160 EUR
 
Unsere Freundin hatte mal wieder ein Restaurant ausgesucht, für ein gemeinsames sonntägliches Mittagessen. Als Buten Bremer fanden wir es in der Überseestadt im Schuppen 1.
 
Es war um 12 Uhr noch nichts los, wir bekamen einen schönen Fensterplatz mit Blick auf das Hafenbecken.
Dann bekamen wir die Karten und bestellten erst einmal die Getränke.



  • Alkoholfreies Störtebecker Bier

  • BLANC DE L' OBERVATOIRE, CHÂTEAU KSARA  - VIOGNIER, unterstützt von SAUVIGNON BLANC und CHARDONNAY

  • AYRAN - Frisches hausgemachtes Joghurtgetränk mit Minze

  • Stilles Mineralwasser, VILSA Gourmet anstatt STRALSUNDER aus der Karte im Netz


 
Bei den Speisen buchte das andere Paar die vegetarische Reise durch Syrien. Die besteht aus

VEGETARISCH ODER VEGAN
(AB 2 PERSONEN)
Eine Expedition durch 1001 Genuss...
 
VORSPEISE
Tabuleh, Olivensalat, Falafel, Hommus,
Muhammara, Lebneh,
Sambusik-Käse, Sambusik-Spinat
plus zwei weitere Überraschungsmazza,
gereicht mit arabischem Brot
 
HAUPTGERICHT
Vegetarische Magluba
 
DESSERT
Eine Auswahl feiner, gebackener syrischer Süßigkeiten
sowie hausgemachtes Eis
zum Komplettpreis von 31,50 €
 
Wir bestellten die vegetarische Mazza Auswahl I
Zum Kennenlernen und Entdecken...
 
Tabuleh, Olivensalat, Falafel, Hommus,
Muhammara, Lebneh,
dazu vier weitere Überraschungsmazza,
gereicht mit arabischem Brot
Ich wollte bei den Überraschungen gerne Weinblätter haben, und die kamen auch.
das kostet pro Person 16,00 €
 
HAUPTGERICHT
Vegetarische Magluba für meine Frau
Aus der Beduinen-Küche: Millefeuille aus Auberginen, Saisongemüse
und Reis, serviert mit Joghurt-Sauce nach syrischer Art für 14,50 €
und
KAFTA für mich
Hausgemachte Lammhackfleischspieße verfeinert mit frischer Petersilie
und arabischen Gewürzen, auf dem Lavastein gegrillt, an Safran-Tomaten-Sauce, gereicht mit Aioli nach arabischer Art für 16,90 €
 
Die Vorspeisen in den 8 Schälchen waren einfach toll, mit dem Brot schon ausreichend, um satt zu werden.
Der/Die/Das Kafka kam dann aber nicht mehr am Spieß mit den von mir gewünschten Bratkartoffeln.
 
Für das Dessert bekamen wir vier Teller, und teilten es uns gemeinsam auf.
 
Für den ersten Besuch dort waren wir begeistert, auch die Damentoiletten ohne Tadel.
 
Knappe 160 € haben wir dort  für 4 Personen bezahlt, Trinkgeld für die beiden Damen und Herrn gaben wir gerne. Ich hatte die Hälfte auf meinen Beleg.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 9 andere finden diese Bewertung hilfreich.

hbeermann und 10 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.