Zurück zu Bistro Bottaccio
GastroGuide-User: Untitled
hat Bistro Bottaccio in 40474 Düsseldorf bewertet.
vor 6 Jahren
"Das "Bistro Bottaccio" ist neben de..."

Geschrieben am 25.04.2014
Das "Bistro Bottaccio" ist neben dem Restaurant „Classico", der „Rheinischen Stov“ und der Sushi-Bar „Sushisho“ das Flaggschiff der Gastronomie im direkt am Flughafen gelegenen Maritim-Hotel Düsseldorf. Der Zugang zum Restaurant befindet sich in der glasüberdachten Hotelhalle. Die Einrichtung des Bottaccio in weichen Farben und goldenen Akzenten wirkt chic und gediegen und entspricht dem, was man vom ersten Restaurant in einem Hotel dieser Kategorie erwarten kann.

Ein vor einigen Monaten im Bottaccio genossenes 5-Gang-Menü hielt Überraschungen bereit: Zwei Gänge des Menüs waren so gut, dass ich überrascht war, diese Qualität in einem Hotel-Restaurant serviert zu bekommen, 2 Gänge waren gut, nur der Hauptgang, die „Barbarie-Entenbrust mit Sauce vom Rote-Beeren-Tee“ war leider ein Total-Ausfall. Die Entenbrust war anscheinend ein Convenience-Produkt, das dem hohen Anspruch und der Preislage des Menüs weder optisch noch geschmacklich gerecht wurde. Die Entenbrust war grau anstatt rosa und wirkte auf mich wie mehrfach aufgewärmt. Die Konsistenz des Fleisches bestätigte den optischen Eindruck. Zwischen den exzellenten Vorspeisen und diesem Hauptgericht lagen Welten.

Das Menü im Detail:

- Carpaccio vom Tintenfisch mit Chili-Knoblauch-Vinaigrette, Avocadosalat und Aniskresse: Zum Niederknien!

- Cremesuppe von Kaiserschoten und Minze mit Flusskrebsen und Gewürzschaum: Exzellent!

- Wolfsbarsch mit Safran und Miesmuscheln, Senfkohl und Fregola di Sarde: Gut.

- Barbarie-Entenbrust mit Sauce vom Rote-Beeren-Tee, Pfifferlingen und Polenta-Muffin: Das war leider nix!

- Kaffee und Schokolade in 3 Texturen mit Blutorange und Chilifeigen: Gut.

Den Preis von 69,- EUR für das Menü habe ich vor allem wegen des Ausreißers bei der Hauptspeise als etwas zu hoch empfunden.

Der Service war den ganzen Abend über professionell, aufmerksam und freundlich, wir wurden bestens umsorgt und haben uns wohl gefühlt. Auch die Weinempfehlungen trafen ins Schwarze. Wir hatten einen schönen Abend im Bottaccio und können es insgesamt empfehlen.


konnie findet diese Bewertung hilfreich.