Imbiss Blockhausen
(1)

Mordsteinweg 1, 09619 Dorfchemnitz
Imbiss Ausflugsziel Take Away
Zurück zu Imbiss Blockhausen
GastroGuide-User: FalkdS
hat Imbiss Blockhausen in 09619 Dorfchemnitz bewertet.
vor 6 Jahren
"Geister und Sagengestalten umschwirren den Imbiss"
Verifiziert

Geschrieben am 22.05.2015 | Aktualisiert am 22.05.2015
Besucht am 02.05.2015
Der Blockhausen-Imbiss hat einen niedlichen Namen "Das wilde Würstchen".

Hier kann man zur Stärkung oder einfach nur zum Genießen Wildbratwurst, -knacker, -salami und -wiener,  Steaks, Gulaschsuppe/Soljanka und ein zünftiges Freiberger Bier kaufen.
Kaffee und Kuchen gibt es aber auch. Das alles hat man zu wirklich guten Preisen.
Die Wildbratwurst, die Wildknacker und die Suppe sind verdammt lecker.
Der Kaffee schmeckt auch.
Der Kuchen sowie das Brot und die Brötchen kommen vom Bäcker im Dorf und auch aus Frauenstein. Da kann ich hier nicht mal eine Empfehlung abgeben, die Sorte ist dann vielleicht gerade nicht da.

Zum Verspeisen setzt man sich dann an einen großen Tisch. Und was für ein großer Tisch das ist, dessen Dach von 24 Bergleuten getragen, gehalten und bewacht wird. Vorbilder für die hölzernen Bergleute war die „Freiberger Bergparade“, deren Mitglieder dafür stundenlang Modell gestanden haben.

Laut dem GBdR von 2010 steht der mit 39,80 Metern längste oder seit neuestem vielleicht ehemals längste Tisch der Welt
Man nahm eine Erzgebirgsfichte, ließ sie 120 Jahre im Tal der Mulde wachsen, bis sie um die 41 Meter (stattliche 11,11 Festmeter Holz) hoch war.
Sie wurde gefällt, entastet, transportiert, mit der Motorsäge aufgeschnitten und am heutigen Platz aufgestellt werden.
Die Äste der Fichte wurden zu den Tischbeinen.

Der Tisch wurde übrigens nach der Fertigstellung ausgelitert. Die Freiberger Brauerei machte eine Belastungsprobe und stellte Bierflaschen auf die Tischplatte. Bei 5.85 Litern Bier (10.170 Flaschen, in Worten zehntauseneinhundertsiebzig!!!) war Schluss, es ging nichts mehr, ABER es war nur zu eng für weitere Flaschen.

Eigentlich müsste es hier auch Imbiss mit Waldhotel heißen, denn über dem Imbiss ist ein Heuhotel....
Für Gruppen kann man hier auch einen Saale mieten und gastronomische Versorgung bestellen, da wird es wohl dann wirklich zünftig. Das hab ich leider noch nicht erlebt, kann ja noch werden.

Für den Imbiss an diesem Ort kann ich nur sagen Daumen hoch.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


PetraIO und eine andere Person finden diese Bewertung hilfreich.

Carsten1972 findet diese Bewertung gut geschrieben.