Zurück zu Jutta Pauls Café & Restaurant im Ruderclub HRC 1880
GastroGuide-User: Ehemalige User
hat Jutta Pauls Café & Restaurant im Ruderclub HRC 1880 in 30169 Hannover bewertet.
vor 5 Jahren
"Wenn ich hier nicht zu der Hochzeit..."

Geschrieben am 24.05.2014
Wenn ich hier nicht zu der Hochzeit meines Neffen und seiner thailändischen Freundin eingeladen gewesen wäre, hätte ich wahrscheinlich hier nie hingefunden. Denn mit Öffis und dem Auto ist es recht umständlich, hierher zu kommen.

Glücklicherweise hatte der Bräutigam eine Ausnahmegenehmigung zum Parken erwirkt, also durften wir, flankiert von Skatern, Radlern und Fußgängern auf eigentlich verbotenen Wegen direkt vorfahren. Andere Besucher sollten lieber das Radl nehmen oder einen ca. 10-minütigen Fußmarsch vom Parkplatz einplanen.

Die beiden hatten ein Buffet bestellt, das die üblichen Verdächtigen aufwies:
- bei der Kaltmamsell
o Räucherlachs mit diversen Saucen
o Nordseekrabben mit Zutaten, die den eigentlich delikaten Geschmack des Granats leider ertränkten
o (leider) völlig durchgebratene Roastbeefscheiben
o Gurken / Tomatenscheiben mit einer (zu) sauren Vinaigrette
o diverse Käsesorten
o Mousse au Chocolat & Obstsalat als Dessert

- in den Warmhalteschalen (alle ok, aber ohne jedes Highlight)
o Rinderbraten mit Sauce
o Schweinefilet mit Sauce
o gebratener Lachs ohne Sauce
o diverse Gemüse
o Kartoffelgratin
o Kroketten

Was ich richtig klasse fand:
Das Restaurant erlaubte, dass die thailändische Seite der Familie eigene Gerichte mitbringen durfte, die von mir natürlich deutlich mehr goutiert wurden als die deutschen Standardgerichte. Die wurden ebenso in den Bain-maries präsentiert. Die (ebenfalls von der Thai-Seite der Familie) Hochzeitstorte fand ihren Platz auf einem extra Tisch.

Der Service war wirklich gut: Sehr aufmerksam und freundlich.

Was die Standardkarte angeht (siehe website) würde mich hier nichts hintreiben.

Aber die Terrasse (direkt am / über dem Maschsee gelegen) ist sicher einen weiteren Besuch wert. Hier lässt es sich gut chillen, Bötchen beobachten, Anfänger bei ihren ersten Skull-Versuchen anzufeuern. Auch ein Drachenboot stach in See. Nicht zu vergessen die Beetle-Tretboote, die auf dem See unterwegs sind.

*Fazit*: Ein hübsches Ambiente, das mich eher als Café denn als Restaurant reizt.