Zurück zu urbano
GastroGuide-User: konnie
hat urbano in 10967 Berlin bewertet.
vor 7 Jahren
"Nach einer Vorsorgeuntersuchung im ..."

Geschrieben am 08.08.2014
Nach einer Vorsorgeuntersuchung im nahegelegenen Krankenhaus lief ich zurück zur U-Bahn. An der Ecke Urbanstraße sah ich einen einladenden Biergarten. Auf einer Stelltafel wurde Frühstück angeboten. Genau das, was ich gerade suchte!

Ich nahm auf der schönen Sommerterrasse Platz. Nach kurzer Zeit erschien eine freundliche Bedienung mit der Karte. Es gab französisches Frühstück, großes Frühstück sowie diverse Rührei-Varianten, dazu belegte Baguettes. Ich entschied mich für das große Frühstück, orderte einen Milchkaffee und harrte der Dinge, die da kommen sollten.

Das große Frühstück machte seinem Namen alle Ehre. Ein großer Teller mit Schinken, Salami, Käse, Konfitüre und Butter wurde serviert. Dazu ein reichhaltiger Brotkorb mit Brötchen und Brot. Alle Zutaten waren großzügig bemessen.

So saß ich in dem schönen Biergarten, aß in aller Ruhe ein Brötchen nach dem anderen, las die mitgebrachte Zeitung und warf ab und zu einen Blick in den gegenüberliegenden Park. Das Leben kann so schön sein…

Ein Angriff dreier Wespen auf mein Frühstück machte der Idylle ein Ende. Ich flüchtete nach drinnen. Die Bedienung war sofort zu Stelle, trug mein Frühstück zum gewählten Innenplatz. Auch dort saß es sich sehr schön, nur der Blick ins Grüne fehlte. Dafür konnte ich entspannt weiteressen.
Das Café war ansprechend eingerichtet. Im Hintergrund der Tresen, davor auf schmalen Kreidetafeln weitere Angebote.

Es ist ein Café – Bistro mit entsprechendem Angebot, tagsüber geöffnet. So gibt es neben den Frühstücksvarianten Suppen, kleine Gerichte, Tagesgerichte, Kaffee und Kuchen. Die Preise bewegen sich im durchschnittlichen Rahmen.

Auf einer der Kreidetafeln fand sich ein Hinweis, dass es sich um einen Integrationsbetrieb handele, der Menschen mit Beeinträchtigungen eine Perspektive bietet. Ich war überrascht und recherchierte zu Hause.

Das Café befindet sich im Haus der Parität; einem „Zentrum für Integration und gesellschaftliche Teilhabe“. Einzelheiten zu der Idee mit dem Café finden sich auf der Website.

Ich war zufällig im urbano gelandet, weil ich den Biergarten ansprechend fand und das Frühstücksangebot gerade gelegen kam. Nun habe ich ein schönes Café entdeckt, dessen weiteres Angebot ich gelegentlich probieren werde.

Einen Besuch kann ich empfehlen.