Zurück zu Insel-Fisch Ernst Petersen
GastroGuide-User: BuMü
hat Insel-Fisch Ernst Petersen in 25845 Nordstrand bewertet.
vor 7 Jahren
"Bistro/Imbiss nicht unbedingt zu empfehlen"

Geschrieben am 02.12.2014
Besucht am 27.07.2013
Allgemein

In Norderhafen, bei unmittelbarer Nähe zum Restaurants „Zur Nordsee“ findet man strandnah Kolle´s Fisch-Bistro und das Restaurant Insel-Fisch. Es befindet sich direkt an der Straße, Parkplätze vor dem Haus und auch gegenüber. Es wird auch Außer-Haus-Verkauf angeboten.
Bedienung

Nett und freundlich, so wie man sich eine friesische Bedienung halt erwartet. Daneben recht zügig. Die Karten liegen auf den Tischen aus.

Das Essen

Die kleine Speisekarte dieses Hauses bietet ausschließlich Fischgerichte. Krabben werden ob des aktuell hohen Einkaufspreises (liegt bei ca. 46.- € pro kg) nach Tagespreis abgerechnet.

Wir entscheiden uns für

Schollenfilet in Eihülle gebraten, dazu Pommes frites mit kleiner Salatgarnitur (für 11,20€): Zartes, aber auch nur hauchdünnes Schollenfilet in einer dicken Eihülle, eine gute Portion Pommes, diese aber mit extrem viel Ketchup und Mayo bedeckt. Die Erwachsenen-Portion schaffen unsere Kinder problemlos. Geschmacklich okay.

Sahnehering mit Bratkartoffel (8,20€): 2 kleine Sahneheringe unter einer großen Portion Sauce. Dazu eine kleine Portion Bratkartoffel. Die Bratkartoffel gut gebraten und lecker. Die Portion reicht für einen Normalesser aber keineswegs – anschließend plagte der Hunger …

Tintenfischringe mit Knoblauchsauce und Salatgarnitur (6,90) wurde eigentlich ohne weitere Beilage angeboten. Das Baguette wurden von uns zusätzlich geordert aber nicht berechnet. Das war sehr nett. Auch diese Portion eher eine Sparversion, geschmacklich aber gut. Besonders die Knoblauchsauce konnte überzeugen.

Kinderteller Fischstäbchen mit Pommes (4,40€): hier stimmte eigentlich fast alles – der Ketchup wurde auf einem extra Teller serviert, 4 Fischstäbchen dazu eine gute (Kinder-)portion Pommes.

Fazit: hier werden ausschließlich Convenience-Produkte verarbeitet und, im Vergleich zu den Restaurants auf Nordstrand, zu (teilweise extrem) überhöhten Preisen angeboten. Wir können einen Besuch hier also nicht empfehlen.

Das Ambiente

Wie auch in diversen anderen Restaurants kann man hier auf der geschützten Terrasse im Strandkorb sitzen. Bei aufkommenden Wind werden die Seitenteile verschlossen. Ansonsten sitzt man direkt an der Straße, was aber nicht unbedingt stört, denn Verkehr gibt es auf Nordstrand nicht wirklich.
Sauberkeit

In diesem Punkt können wir keine Auffälligkeiten berichten – alles akzeptabel.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Obacht! und 2 andere finden diese Bewertung hilfreich.