Gretchens Garten
(1)

Am Rheinufer 2, 56182 Urbar
Restaurant Ausflugsziel
Zurück zu Gretchens Garten
GastroGuide-User: Gernundgut
hat Gretchens Garten in 56182 Urbar bewertet.
vor 6 Jahren
"Klasse Restaurant und Biergarten direkt am Rhein"

Geschrieben am 20.01.2015
Besucht am 08.09.2014
Hier gibt es einen Biergarten in fantastischer Lage, nur durch den Radweg vom Rhein getrennt, wobei man sicher bei Hochwasser gerne weiter weg vom dann unwillkommenen Fluss wäre. Neue bequeme Bestuhlung, Tische mit Holzlattung auf grauem Metallgestell, lediglich ein Topf mit gelben Chrysanthemen als Schmuck obenauf.

Seltsam, dass nur wenige Tische besetzt sind, überwiegend zu zweit. Der größte Teil ist von einigen Bäumen beschattet, besonders die Tischreihe in erster Linie zum Wasser. Verschiedene halbhohe Pflanzen in Kübeln spendieren auch Grün mittendrin und untenrum. Auf der Grenzmauer stehen Pflanztröge aus Sandstein. Der Bodenbelag besteht aus einer feinen Steinschüttung auf einer Unkrautschutzmatte. Alles macht einen gepflegten Eindruck und ergibt mit der tollen Lage 5 Sterne beim Ambiente.

Zwei Damen bildeten den Service, allerdings in unterschiedlichem Dress. Die ältere der beiden eher burschikos, die jüngere mit Überblick und etwas dezenter in der Unterhaltung. Sie bringt mir auch die Karte und will mir Zeit lassen, hier hätte ich gerne direkt den Lugana aus 2013 und inzwischen 4,60 €. Eigentlich lässt mich nur die Neugier in die Abteilung Speisen blicken. Eine Kressesuppe mit Garnelen versucht mich zu überreden.

Dann kann es vielleicht auch noch die Vorspeise Riesengarnelen auf Ziegenkäsecamembert mit Mangochutney sein. Riesengarnelen werden die halt immer verkaufsfördernd genannt, in Wahrheit ist das halb so wild oder meistens schlicht gelogen. Bestellt werden insgesamt


  • Lugana 2013 0,2l zu 4,60 €

  • Kressesuppe mit Garnelen 5,90 €

  • Riesengarnelen auf Ziegenkäsecamembert mit Mangochutney 9,50 €


Der Lugana wird richtig temperiert im Glas serviert und ist richtig kräftig, eine gute Wahl.

Die Kressesuppe ist leicht optisch gepimpt, auch durch 4 perfekte Garnelen obenauf. Obenauf? Ja, denn die Suppe ist eher eine Art Brei, das hatte ich mir feiner vorgestellt. Wegen der Garnelen noch 3 Sterne

Waren die Garnelen in der Suppe eben noch die Krönung, so sind sie jetzt absolutes Schlusslicht, viel zu trocken, was man bereits an den leicht verkokelten Schwänzen erkennen kann. Was die bei diesem Gericht noch zu suchen haben, entzieht sich meiner Kenntnis, denn das Entfernen gelingt nur mit absolut sicherem Kontakt mit dem Käse, eine schöne Sauerei.

Der Ziegenkäse ist fast schon zu dominant für die armen Tiere obenauf, das Mangochutney versucht zu verbinden, der Rucola ist Widerpart des Süßen. Ein gemischter Eindruck, der bei mir insgesamt heute nur 3 Sterne erzeugt, sowohl in der Rubrik Essen wie auch beim PLV.

Fazit:
Auf dieser Seite im Koblenzer Bereich der schönste Biergarten mit weitestem Rheinblick, aber die Küche darf nicht schludrig werden.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 11 andere finden diese Bewertung hilfreich.

carpe.diem und 8 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.