Zurück zu Taverne Korfu
GastroGuide-User: Gastroking
hat Taverne Korfu in 84478 Waldkraiburg bewertet.
vor 6 Jahren
"Griechisches Restaurant mit Flair, leider machte die Küche groben Fehler"

Geschrieben am 03.03.2015
Besucht am 02.03.2015
Trauriges Ende eines vorher empfohlenen Restaurant. Taverne Korfu ladet ein, große Umbaumaßnahmen durch den Betreiber eines vormals verstaubten in die Jahre gekommenen Traditions- Gasthaus. Viel Gips wurde verbaut, aber nicht kitschig sondern stilvoll und nicht überladen.

Das Restaurant war einigermaßen besucht, für die Größe wirkte es leer, aber für einen Montagabend denke ich ganz OK. Viele Kunden betraten das Restaurant um vorher telefonisch bestellte Speisen abzuholen. Wir waren 3 Personen 2 davon bestellten griechische Speisen…, (Die altbekannten griechischen mit Fleisch beladenen Teller, sowie Garnelen mit Salat. Muss sehr gut gewesen sein, meine Freunde waren voll des Lobes über Ihre Wahl.
Ich bestellte ein Argentinisches Rindersteak in Pfeffersauce mit Pommes. Beilagen Salat war Standard und wurde bei allen Gerichten gereicht. Als das wirklich hochwertige Fleisch kam, war es leider unter einer Fertigsauce vergraben. Ein Löffel Pulver, Wasser umrühren fertig. Pfui…, ich strich die Sauce vom Fleisch so gut es ging und habe es dann Natur verzehrt. Meine Kritik kam mündlich und man nahm diese auch an. Das Pfeffersteak durften meine Freunde auch probieren, auf diesen Genuss hätten Sie gern verzichtet.
Der Kellner (Geschäftsführer) erklärte sich selbst als Sternekoch und würde so etwas niemals aus der Küche schicken. Aber der  Gaumen seiner Gäste, so erklärte er, sei an diese Saucen gewöhnt. Hier wird man in Zukunft auch nix daran ändern können. Tja, ich sagte, Eimer auf Pulver rein und niemals wieder einem Gast zumuten. Generell war ich vom Essen dadurch natürlich sehr enttäuscht, noch mehr darüber als der Kellner diesen Einwand brachte. Fertigsaucenpulver hat in keiner Restaurantküche etwas zu suchen. ich kann nur hoffen, dass dies geändert wird, da ich mir nicht vorstellen kann, das dies jemanden schmecken kann.
Dennoch waren alle sehr freundlich im Service Bereich und nah am Gast. Das Service Personal bemühte sich sehr. Als Ausgleich wurde mehrmals Schnaps gereicht und der Kellner versicherte sein Bedauern.
Fazit: Schade, werde wohl wieder kommen, da man typisch griechische Speisen scheinbar beherrscht. Zweifel bestanden dann natürlich bei uns allen nach dem Saucen Debakel ob die Joghurt Sauce auf dem Salat nicht auch noch aus dem Eimer kommt.
Bedienung
Kellner waren sehr freundlich, nah am Gast und bemüht. Als ich jedoch Steak bestellte wurde nicht gefragt, wie man dies zubereiten sollte. Medium usw. Auch hätte man darauf hinweisen können, als die Garnelenbeilage auf Salat geändert wurde, das man vorher schon einen Salat gereicht bekommt. Dann hätte man beispielsweise Gemüse empfehlen können. Schnaps kam reichlich gratis...
Das Essen
Argentinisches Pfeffersteak mit Packerlsauce, die war wirklich eklig. Fettaugen, keine Pfefferkörner, dick angerührt und damit das Fleisch versaut. Griechische Platte mit Fleisch und Fisch war sehr gut, gegrillte Garnelen mit Salat. Sehr gut!
Das Ambiente
Neu! Griechisch aber nicht überladen, helle schöne Räume, auf den Teppich hätte man verzichten können.
Sauberkeit
Sehr sauber, allerdings war der Raucherbereich gewöhnungsbedürftig!
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 20 andere finden diese Bewertung hilfreich.

ryanair456 und 21 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.