Zurück zu Emma's Steakhaus
GastroGuide-User: magero
hat Emma's Steakhaus in 63454 Hanau bewertet.
vor 3 Jahren
"Frische ist hier Programm"
Verifiziert

Geschrieben am 03.09.2016 | Aktualisiert am 03.09.2016
Besucht am 02.09.2016 Besuchszeit: Abendessen 1 Personen Rechnungsbetrag: 61 EUR
Emmas Steakhaus ist ein kleines feines Restaurant und ist seit fast 2 Jahren in Hanau in der Nähe vom Schloss Philippsruhe beheimatet. Mit Parkplätzen ist es etwas schwierig, da in diesem Bereich Anwohnerparken gilt. Es gibt außen ein paar Tische und Innen Platz für ca. 30 Personen. Wie der Name schon sagt geht es kulinarisch Rund um Fleisch. Es gibt 5 verschiedene Steakcuts jeweils in 2 Größen. Aber nicht nur Rind findet sich auf der Karte Maishähnchen, Lamm und Kalb findet sich ebenso auf der Karte wie Surf und Turf. Umrahmt werden diese Hauptspeisen von 6 Vorspeisen und 4 Desserts.

Das Lokal
Die Inneneinrichtung wird von Eiche hell sowie dunklem Holz, Silber und den grünen Wänden beherrscht. Es gibt 2er und 4er Tische ohne Tischdecken und alle Plätze sind eingedeckt. Durch die karierten Vorhänge und die rustikale Decke wirkt es etwas landhäuslich, durch die Bar aber auch modern. Etwas störend empfand ich den Weinkühlschrank, der sich nicht gut integriert hat ebenso sind einige Ecken an den Wänden angestoßen und die Farbe ist weg. Da das Licht sehr gedimmt ist, fand ich den Treppenabgang zu den Toiletten etwas zu dunkel. Es sprang zwar nach einigen Stufen der Bewegungsmelder an, aber das könnte er etwas früher tun. Die Musik war angenehm von der Lautstärke und unaufdringlich. Die Speisekarte ist ein Echtholzklemmbrett mit ca. 7 Seiten. Das Exemplar das ich erhielt war noch kaum abgegriffen, aber die anderen, die an einem Pfeiler im Gastraum hingehen, sahen schon sehr abgenutzt aus. Hier würde es sicher nicht schaden die Seiten öfters neu zu drucken. Für das Ambiente wäre es sicher auch schöner wenn die Tür zur Küche nicht ständig aufstehen würde. Aber so bekam man auch etwas davon mit was in der Küche los war.

Speisen
Da an diesem Abend wenig los war (nur 5-6 Tische besetzt) bekam ich sofort die Karte gereicht und entschied mich für folgende Speisen:
„Sommersalat mit Balsamico-Honigdressing, Wassermelone, Pfirsich und Gurkenstreifen mit gebratenen Pfifferlingen“ zu 8,50€
„Surf and Turf mit 3 gebratenen Garnelen, Portweinjus, Grillgemüse und Steakhaus Fries, Filet 200g „zu 38€
und als Dessert „Crème Brûlée von der Vanille mit Pfirsich und Sauerrahm-Limoneneis“ zu 7,50€
Als Getränk fand ich einen Tomatensaft auf der Karte, da der aus war musste ich mich um entscheiden und hatte Spezi 0,2 zu 3,50€

Gruss aus der Küche
Der Gruss aus der Küche: frisches Baguette mit einem Gurken Joghurt Dip hat Lust auf mehr gemacht.
Sommersalat mit Balsamico-Honigdressing, Wassermelone, Pfirsich und Gurkenstreifen mit gebratenen Pfifferlingen
Es folgte der Salat der sehr schön angerichtet daher kam. Der Salat war wunderbar mariniert, die Pfifferlinge sehr gut gebraten und abgeschmeckt. Schön passten auch die Fruchtstückchen und die Fruchtsauce auf dem Tellerboden. Ein sehr gut komponierter Salat, den ich jederzeit wieder bestellen würde. Ausgezeichnet und kein einziger Kritikpunkt.
Surf and Turf mit 3 gebratenen Garnelen, Portweinjus, Grillgemüse und Steakhaus Fries, Filet 200g
Durch die offene Küchentüre bekam man auch mit, dass trotz der wenigen Gäste fleissig gearbeitet wurde was für die frische spricht, die auf den Tellern ankam. Nun traf mein Surf und Turf ein, bei dem ich das Filet medium rare bestellt hatte. Es war ein ordentliches Stück Fleisch, das einen kleinen Tick zu wenig rare war. Ich vermute auch das es nicht ganz so heiß gebraten/gegrillt wurde, da es nicht sehr dunkel außen war und beim Anschnitt der graue Anteil im Fleisch sehr breit war. Aber es war zart und sehr lecker, zusammen mit dem Jus. Die Garnelen, waren große Stücke, gut vorbereitet und ebenso gut gebraten. Das Gemüse das aus Paprika, Zucchini, Austernpilzen und Karotten bestand war auf den Punkt gegart und auch sehr lecker – insbesondere die Austernpilze waren hervorragend. Vermisst habe ich die Steakhaus Fries stattdessen hatte ich Linguine mit Pfifferlingen auf dem Teller. Vielleicht habe ich mich beim Studieren der Karte verlesen, aber nachdem ich die Nudeln probiert hatte gab es keinen Grund zur Beschwerde. Die Nudeln waren einen kleinen Tick zu weich, aber mit der Sauce in der sie aromatisiert wurden sehr passend zu dem Gericht. Die Pfifferling kannte ich schon vom Salat, aber auch hier war jeder wieder ein Genuß. Da alles sehr heiß und auf vorgewärmten Tellern angerichtet war, war es bis zum letzten Happen ein hervorragender und warmer Genuss.
Crème Brûlée von der Vanille mit Pfirsich und Sauerrahm-Limoneneis
Zum Dessert gab es die Crème Brûlée geschichtet mit Pfirsich und dem Sauerrahm-Limoneneis. Leider war durch das Schichten die Zuckerschicht ganz schnell aufgeweicht. Hier wäre es besser die Crème Brûlée separat zu reichen. Der fehlende Crunch hat dem Geschmack überhaupt keinen Abbruch getan. Die Komponenten passten sehr gut zueinander, das Sauerrahmeis, war sicher selbstgemacht kam sehr aromatisch und zartschmelzend daher. Die Pfirsich waren schön reif und die Vanille Creme auch von Konsistenz und Geschmack perfekt.

Der Service
Der Service (eine Person) war sehr aufmerksam und hat zur Vorspeise und dem Hauptgericht Pfeffer und Salz angeboten und kurze Zeit nachdem man angefangen hatte zu Essen nachgefragt ob alles ok war.  Es wurde auch auf Feinheiten geachtet, z.B. dass das Etikett der Getränke zum Gast ausgerichtet sind. Und auch mal nachdem gesehen wurde das das Glas fast leer war nachgefragt ob ich noch etwas trinken möchte. Sehr aufmerksam.


Fazit
Sehr gutes Restaurant mit nur kleinen Schwächen. Die Speisen sind sehr gut und frisch zubereitet, die einzelnen Komponenten sind gut arrangiert und gut abgeschmeckt und abgestimmt. Preislich liegt es schon etwas gehoben, aber man bekommt auch etwas für sein Geld. Die Getränke fand ich auch etwas zu teuer. Für einen schönen und leckeren Abend zu zweit sicher eine sehr geeignete Location.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 4 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Lavandula und 4 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.