Zurück zu Vitalhotel Jagdhof
GastroGuide-User: Lodda
hat Vitalhotel Jagdhof in 94148 Kirchham bewertet.
vor 5 Jahren
"Gutes Essen, verbunden mit hohem Erholungsfaktor."
Verifiziert

Geschrieben am 04.07.2015
Besucht am 28.06.2015
Besucht vom 28. 06. bis 03.07. 2015
 
Wir wollten schon immer mal, weil in meinem Bekanntenkreis so viele davon schwärmen, nach Bad Füssing zum Entspannen und ein bisschen erholen. Diese Gelegenheit ergab sich, als wir von einer Schwester meiner Frau, die mit ihrem Mann schon öfters dort weilte, gefragt wurden, ob wir uns ihnen anschließen wollen. Gesagt getan, und da mein neuer fahrbarer Untersatz sowieso eingefahren werden musste machten wir uns zu viert auf den Weg in das südöstliche Bayern.
 
Im Vorfeld hatte die Schwester schon ein Arrangement für 5 Übernachtungen von Sonntag bis Freitag im Vitalhotel Jagdhof in Kirchham, Ortsteil von Bad Füssing, gebucht.
 
Ich mach mir jetzt nicht die Mühe über das Hotel jede Kleinigkeit zu erzählen. Die Angebote sowie die Räumlichkeiten kann man auf deren Homepage gut selber nachlesen.
 
Eine weiträumige Anlage mit mehreren 2-stöckigen Häusern, die immer irgendwie im Quadrat zueinander angelegt sind und mit überdachten Gängen mit dem Haupthaus verbunden sind, so dass man bei feuchter Witterung trockenen Fußes dorthin gelangen kann. Ein Manko dieser wohl schon älteren Gebäude, ist der Umstand, dass es keinen Lift gibt und man sein Gepäck selber ins Zimmer tragen muss, auch in den zweiten Stock. War für uns kein Problem, aber vielleicht für Gäste, die unterschiedlichste Handicaps mitbringen. Ich denke mal, dass man denen irgendwie hilft. Auf alle Fälle sind die Zimmer geräumig, die kleinen Bäder neu und alles machte einen sauberen Eindruck. Eine kleine Küchenzeile, aus der ich schloss, dass diese möglicherweise in früheren Jahren Ferienwohnungen waren, ist wohl in jedem Zimmer vorhanden, genau wir eine Sitzecke mit Sofa. Alle Zimmer haben entweder Terrasse oder Balkon.
 
Genügend kostenlose Parkplätze vor dem Gelände sowie eine Tiefgarage stehen für die Fahrzeuge der Gäste zur Verfügung. Im Hauptgebäude befinden sich die Rezeption sowie das Restaurant, das so wie ich es mitbekommen habe wohl nur für Hausgäste geschaffen ist. Der vor dem Haus angelegte Biergarten kann wohl auch von zufälligen Gästen besucht werden.
 
Insgesamt ist das Personal sehr freundlich. Alle Damen, die irgendwie mit Gastro-Gästen zu tun haben sind in Dirndl gewandet und auch die Männer tragen trachtenähnliche Kleidung. Jedem ist eine wohltuende aufmerksame Art zu eigen. Und irgendwie schienen auch alle Fachkräfte zu sein.
 
Im Haus gibt es etliche Wellness- und Fitness-Angebote mit geschultem Personal. Auch Hallenbad und Sauna sind vorhanden. Man kann aber auch locker vom Hotel aus mit dem Shuttle-Bus (mit Gästekarte kostenlos) in die Johannesbad-Terme nach Bad Füssing fahren. Den Eintritt hierzu bekommt man vom Hotel in Form eines Armbandes für die ganze Zeit mitgegeben. Das eigene Auto haben wir erst wieder bei der Heimfahrt bestiegen.
 
Sowohl das Frühstück als auch das Abendessen wurden als Buffet angeboten. Die Getränke zum Abendessen durften selber gezapft werden. Bier, Weißwein, Rotwein, Mineralwasser und diverse Säfte. Im Arrangement-Preis inbegriffen. Sehr positiv überrascht waren wir vom Essen. Jeden Abend gab es eine Suppe, die wirklich top war. Ein tolles Salatbuffet und drei verschiedene Hauptgerichte sowie Obst, Kuchen und Eis standen zur Verfügung. Geschmacklich besser als ich es oftmals in Restaurants serviert bekomme. Es wurde immer darauf geachtet, dass rechtzeitig nachgefüllt wurde und für das Abräumen der Teller war genügend freundliches Personal vorhanden. Es erübrigt sich, zu betonen, dass selbstverständlich auch während der Frühstückszeit nicht nur jede Menge Auswahl da war, auch die benutzten Teller wurden schnell abgeräumt, und wenn die Kaffeekanne ausgetrunken war, wurde zügig eine neue gebracht.
 
Fotos von dem Ganzen habe ich nur wenige mit People drauf gemacht, so dass ich hier nur eine Aufnahme vom Außenbereich einstellen kann.
 
 
Fazit:
 
Um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen: Es handelt sich hier nicht um eine 4- oder 5-Sterne-Wohlfühloase. Man ist hier aber auf die Bedürfnisse der Gäste bestens eingestellt, der Erholungsfaktor ist groß, das Personal gibt einem das Gefühl, dass ihnen ihr Job Spaß macht. Kein Wunder für mich, dass das Vitalhotel Jagdhof in meinem Bekanntenkreis  so gelobt wurde. Und auch in Gesprächen mit anderen Gästen war nur Gutes zu hören.
 



Gesamteindruck:
 
4 – gerne wieder.
 
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 24 andere finden diese Bewertung hilfreich.

PetraIO und 23 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.