Zurück zu Leo's Fischhalle
GastroGuide-User: Karibiksonne210
hat Leo's Fischhalle in 71332 Waiblingen bewertet.
vor 2 Jahren
"Fischladen mit Mittagstisch"
Verifiziert

Geschrieben am 22.04.2017 | Aktualisiert am 23.04.2017
Besucht am 18.04.2017 Besuchszeit: Mittagessen 2 Personen
Ich hatte das "Restaurant" im vorletzten Jahr angelegt, kam aber erst jetzt dazu, einen Besuch abzustatten. Restaurant habe ich darum in Anführungszeichen gesetzt, weil es das im eigentlichen Sinne nicht ist. Mehr ein Verkaufsladen mit angeschlossenem Imbiss von fischigem trifft es eher.

Die angebotenen Fische sehen frisch aus. Appetitlich liegen sie hinter Glas. Daneben auch angemachte Fischsalate und im Anschluß daran die Theke für das Tagesessen.

Das Angebot dafür ist klein gehalten. Hausgemachte Fischfrikadellen das Stück zu 2,99 Euro, Rotbarschfilet im Bierteig zu 9,90 Euro, Seelachsfilet in Panade und Lachsfrikadellen. Die Beilagen mit Kartoffelsalat, Kartoffelsalat mit Gurkenscheiben, Bratkartoffeln und Reis sind zwar passend aber ebenso minimalistisch. Sie können nach Wahl ausgesucht werden. Für zweimal Rotbarschfilet im Bierteig mit Kartoffelsalat und einmal mit Kartoffeln und Kartoffel-Gurkensalat mit einem 0,33 l Bierchen bezahle ich einen Preis von 22,20 Euro. Einen ordentlichen Kassenbeleg habe ich nicht erhalten.

Die Fischstücke sind alle vorbereitet, dh. paniert und schon mal ausgebacken. Nach der Bestellung kommen sie nochmal kurz in die Friteuse und landen auch dementsprechend fettig auf dem Teller. Die Fischeinlage ist, im Gegensatz zur Nordsee-Kette bei der fast nur Panade auf dem Teller liegt , ordentlich und ich werde mit dem Schlag Kartoffelsalat gut satt. Auch bin ich mir sicher, daß nur frischer Fisch auf den Teller kommt/kam. Die Remouladensauce mit der leicht süßlichen Note finde ich sehr passend und schmeckt mir. So gut, daß ich einen Nachschlag hole, der nicht berechnet wird.  

Vielleicht eine gute Geschäftsidee von Leo, den Verkaufsladen mit Essecken zu kombinieren. Gemütlich ist die Sitzreihe entlang des Fensters das zur Fußgängerzone hin geht, nicht. Es sitzt sich wie auf einem Präsentierteller. Die wenigen Tische vor der Verkaufstheke waren belegt.Um nicht zu frieren, haben wir unsere Jacken angelassen. Ganz so kalt wie die Fische wollten wirs dann doch nicht haben.

Eine Wiederholung brauchts für mich nicht. Auch mag ich den aufgerufenen Preis für das Angebotene nicht mehr bezahlen.Da gibt es nicht jedem gemütlichen Restaurant günstigere Alternativen zu 7,50 Euro und das noch inklusive einer Tagessuppe.   

     
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Jens und 5 andere finden diese Bewertung hilfreich.

kgsbus und 5 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.