L´Eden City
(1)

Ganspohler Strasse 5, 40764 Langenfeld
Restaurant Bistro Pizzeria
Zurück zu L´Eden City
GastroGuide-User: Ehemalige User
hat L´Eden City in 40764 Langenfeld bewertet.
vor 5 Jahren
"Das L´Eden hat jetzt ein zweites Restaurant in der City von Langenfeld"
Verifiziert

Geschrieben am 13.03.2016 | Aktualisiert am 13.03.2016
Besucht am 12.03.2016
Nach einer längeren Umbau- und Findungsphase ist jetzt das L´Eden City seit ein paar Wochen geöffnet. Es hat vor dem Restaurant einen Aussenbereich auf der Fussgängerzone, das Restaurant selber befindet sich in der ersten Etage und verfügt dort auch über einer Terrasse.

 
Wir dachten, in einem neuen Restaurant muss man nicht reservieren und waren höchst erstaunt, dass gerade mal noch ein Tisch für uns frei war, alles anderen Tische waren reserviert, die Gäste kamen tatsächlich alle im Laufe des Abends.
 
Ambiente
Fast eine Kopie des L´Eden Stammhauses, gehalten in den gleichen Farben, einer ähnlichen Dekoration und Einrichtung. Die Karte in beiden Restaurants gleich, eine offene Küche, in der man an diesem Abend dem Chef, einem Pizzabäcker und einer Aushilfe zuschauen konnte. Platz für ca. 40 Gäste, im Eingangsbereich befindet sich ein langer Tresen mit Barhockern, an dem man Getränke und sicherlich auch kulinarische Kleinigkeiten bekommen kann. Da die Tische weiter auseinander stehen als im Stammhaus, ist hier bei vollem Haus die Geräuschkulisse angenehmer.
 
Service
Wir wurden freundlich begrüßt. Die junge und freundliche Servicemannschaft besteht aus einem erfahrenen Herrn und drei noch unerfahrenen Servicekräften, die aber auch keinen Hehl daraus machen, dass sie neu sind und noch viel lernen müssen. Damit kann ich gut umgehen. Getränke wurden schnell abgefragt, als man gemerkt hatte, dass wir mit der Essensauswahl fertig waren, wurden auch diese schnell aufgenommen. Während des Essens wurden wir mehrmals gefragt, ob alles recht sei, leere Gläser wurden leider nicht bemerkt. Italienische Musik läuft im Hintergrund. Der Bezahlvorgang lief fast reibungslos.
 
Essen
Der Chef stand in der Küche, damit war der gleich gute Level wie im Stammhaus gegeben. Auf´s Haus erhielten wir vorab vom Haus gebackenes Brot mit je einer Spinat-, Knoblauch- und scharfen (Piri Piri?) Sauce. Das war ein guter Einstieg.
Als Vorspeise teilten wir uns den Antipasti Teller fantasia dello Chef (11€). Etwas mehr Fantasie hätte ich mir gewünscht, denn er war zwar mit Vitello Tonnato, Caprese, Paprika, wenigen Champignons, einer Scheibe Aubergine und einem Meeresfrüchtesalat belegt, aber irgendwie sah das etwas wenig aus, wenn ich es mit anderen Restaurants vergleiche. Aber geschmeckt war es sehr gut, vor allen das Vitello Tonnato ist zu empfehlen.
Nach einer angenehmen Pause erhielt ich meine Hauptspeise. Ich zitiere aus der Karte: Tagliolini ai Scampi (bitte keine erneute Diskussion) mit Riesengarnelen, Kirschtomaten und Knoblauch (15,50€). Dieses war schon mein Lieblingsgericht im Stammhaus, ich bestelle es immer mit etwas mehr Sauce, welche aus einem Fischfond sein muss. Das Gericht mit den 4 Garnelen war wieder sehr gut. Meine Frau war mit dem bestellten gemischten Salat und den marinierten Filetstreifen (12,50€) auch sehr zufrieden.
Zum Abschied gab es noch ein Getränk auf´s Haus. Vielen Dank hierfür.
  Getränke kamen schnell und waren gut temperiert. 
 
Preis- Leistungs Verhältnis
 Meiner Meinung nach sind die Preise fair, ich bekomme hierfür angenehme Portionen und gut schmeckende Speisen und Getränke.
 
Fazit
Würde man mich jetzt fragen, welches der beiden L´Eden Restaurants ich bevorzugen würde, ich kann es nicht beantworten. Die Speisen, Getränke und Preise sind gleich, das Stammhaus hat im Sommer eine sehr schöne Terrasse, hier könnte ich im Aussenbereich das City Treiben beobachten. Auf jeden Fall hätte ich jetzt eine Alternative, wenn eines der L´Eden ausgebucht ist.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 23 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Ehemalige User und 25 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.