Backhaus Lüning
(1)

Saarlandstraße 66a, 55411 Bingen am Rhein
Schnellrestaurant Bäckerei Cafe
Zurück zu Backhaus Lüning
GastroGuide-User: Dibbegucker
hat Backhaus Lüning in 55411 Bingen am Rhein bewertet.
vor 4 Jahren
"Frühstück oder die schnelle Mahlzeit zwischendurch"
Verifiziert

Geschrieben am 07.11.2015 | Aktualisiert am 07.11.2015
Besucht am 04.11.2015
Entstanden aus einem kleinen Binger Familienbetrieb, weitete Ludger Lüning diesen zu einer Großbäckerei mit diversen Filialen im Rhein-Nahe-Raum aus. Einige davon werden als BäckeRant, so Lüning's Formulierung, betrieben, einer Mischung aus Café und Schnellrestaurant in Selbstbedienung. Somit kann Lüning in diesen Filialen seine Backwaren auch außerhalb der gesetzlichen Öffnungszeiten für den Einzelhandel an Mann und Frau bringen. Gastronomiebetriebe dieser Art gehören eigentlich nicht zu unseren bevorzugten Lokalen, wir waren aber sowieso in an diesem Vormittag unterwegs und hatten zudem noch einen Gutschein besagten Hauses. Allerdings besuchten wir nicht das Hauptgeschäft im Binger Stadtteil Büdesheim, sondern eine Filiale in Bingen-City in der Mainzer Straße.

Service
Den gibt es in diesen SB-BäckeRants eigentlich nicht. Auch das Tischeabräumen obliegt hier dem Gast. Hierfür stehen Container bereit, in die man die Tabletts mit dem benutzten Geschirr schiebt. Die Sterne für diese Kategorie sollen allerdings nicht verschenkt werden, sondern beziehen sich in dem Fall auf das Personal hinter dem Tresen. Hier werden in der Regel angelernte, zum Teil auf 450 €-Basis arbeitende Kräfte eingesetzt. Die Dame mittleren Alters mit osteuropäischem Akzent bediente uns sehr freundlich und aufmerksam und brachte uns, entgegen den Gepflogenheiten des Hauses einen Teil unserer Bestellung noch an den Tisch. Gute 4* hat sie sich verdient.

Eine Luxusvariante, auch bezogen auf den Preis gibt es noch: Lünings Tischlein-deck-dich. Hier wird der Tisch für mindestens 2 Personen eingedeckt mit Tischdecke, Kerzen und wertigem Besteck und es gibt eine persönliche Bedienung. Ganz billig ist dieser Service allerdings nicht: für 2 Personen € 9,- und für jede weitere Person € 3,-  Man stelle sich eine fünfköpfige Familie vor. Da gilt's zu überlegen, ob man nicht gleich ein Café für's Frühstück aufsucht, wo dieser Service Standard ist.


Essen & Trinken
Im Folgenden ist der Begriff Frühstück nicht unbedingt wörtlich zu nehmen. Das Angebot gilt den ganzen Tag über. Neben einem individuellen Frühstück, das man sich aus allen erdenklichen Zutaten zusammenstellen kann, gibt es verschiedene, vom Haus zusammengestellt Frühstückscreationen, vom Backhausfrühstück und Süßes Eck für je €4,90 über Wies'n Schmankerl und Fitness-Frühstück für €7,75 bzw. € 7,95 und weiteren Angeboten bis hin zum Himmlischen Frühstück für 2 Personen und € 28,50
Das Getränkeangebot umfasst die ganze Palette an Kaffee-Spezialitäten, daneben diverse Tees, Kakao und Milch, sowie Kaltgetränke, angefangen von Mineralwasser über verschiedene Säfte, Biere, Weiß- und Rotwein bis hin zu Sekt, wobei Weine und Sekt nicht näher bezeichnet sind.

Wir hatten uns beide für das Frühstück New York zu je € 10,50 entschieden: 1 Pott Kaffee (ein zweiter Pott auf Wunsch gratis), 1 Glas (0,1l) Orangensaft, eine Scheibe Schnittlauchbrot, zwei "Anno Dazumal" (Brötchensorte des Hauses), eine Portion Butter, ein Teller mit Käse*, gekochtem Schinken* und Wurst* (Salami), zwei Spiegel- oder Rühreier, eine Portion Bratkartoffeln mit drei Streifen Bacon*. Welche Farb- und sonstige Stoffe sich hinter den * verbergen, wird auf der Karte ausführlich dargelegt.
Jedenfalls scheinen diese Frühstückszutaten nicht von einer Delikatessentheke, sondern eher von den allseits bekannten Discountern zu stammen. Die Portionen sind so ausgelegt, daß auch ein guter Esser davon satt werden kann.

Daß man in einem SB-Restaurant wie diesem keine Spitzenqualität erwarten kann, war uns durchaus bewußt. Deshalb soll hier auch nicht gemeckert werden, es wird nur versucht, das Angebot so objektiv wie möglich zu beurteilen. Schließlich ernährt man sich zu Hause ja auch nicht jeden Tag mit Spitzenprodukten (wir jedenfalls nicht).

Ambiente
Hier gibt es nicht viel zu sagen: Verkaufsraum mit Theke, Schaufenster von vorn bis hinten, unten und oben. Einfache, zum Teil wackelige Tische und Stühle. Fertig!   Insgesamt halt Kantinencharakter. Es gibt auch noch eine Außengastronomie mit der Wahl zwischen vielbefahrener Mainzer Straße oder der anderenorts schon erwähnten, linksrheinischen Eisenbahn, allerdings dort mit Blick auf Rhein und Niederwalddenkmal.
Sauberkeit für einen Betrieb wie diesen ok, Toiletten wurden nicht aufgesucht,

Fazit
Für das schnelle Frühstück, die Mittagspause oder den Imbiss zwischendurch durchaus zu empfehlen. Es gibt halt so gut wie keine Wartezeiten. Ich würde Lüning's BäckeRant auf jeden Fall jeder Burger-Bude vorziehen. Eine Rechnung gibt's nicht, vielleicht ein Kassenzettel auf Wunsch. Deshalb auch keine Verifizierung möglich.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Lavandula und 5 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Huck und 4 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.