Zurück zu Schwalbennest
GastroGuide-User: Tester2014
hat Schwalbennest in 10178 Berlin bewertet.
vor 5 Jahren
"Früchstücken"
Verifiziert

Geschrieben am 28.03.2016 | Aktualisiert am 28.03.2016
Besucht am 12.03.2016
Hallo Ihr lIeben,

so nun hat es uns auch mal nach Berlin verschlagen und was macht man als erstes wenn man Frühmorgens ankommt und Hunger hat ? Genau was zum Frühstücken suchen. Wir wollten aber nicht einfach beim Bäcker uns was holen, sondern gemütlich Sitzen und den Tag planen. Also sind wir am Alexanderplatz hin und her gelaufen (an unzählichen Bäckereien vorbei) bis wir irgendwan vor dem Schwalbennest standen.

Außen standen einige Frühstücksnagebote dran, also dachten wir uns, da gehn wir jetzt rein bevor wir noch ewig suchen.

Drin war nur niermand außer ein junger Mann hinter der Theke. Also hatten wir freie Platz wahl.

Nachdem wir saßen, kam auch direkt eine junge Frau mit der Frühstückskarte und hatte uns auch direkt nach den Getränken gefragt.( Hätten wir erst in die Karte gesehen, wären wir warscheinlich gegangen)

Das heißt nicht, das es schlecht aussah, nur es gab nicht sehr viel auswahl.

Brötchen, mit Wurst, Käse oder Marmelade sucht man hier vergebens.

Mein Freund hatte sich für das Französiche Frühstück endschieden. D.H. ein Crossin mit Butter und Marmelade, dass auch sehr Gut war, aber nicht gerade viel.

Ich hatte mich für die Rühreier endschieden. d.H. zwei Eier (endweder als Spiegelei oder Rührei. Diese wurden gereicht mit einen Dip und Gurken/Papricka Sticks und Toastbrot. Der Dip war jetzt nicht sooo lecker. Das Toast hat für uns beide gereicht, so konnten wir noch ein paar Marmeladetoast uns zusammen basteln =)
Wir hatten uns noch zum Abschluss Pfannkuchen mit einer Rosinenquark füllung bestellt. Die auch geschmackssache ist. Da die Quarkasse lauwarm war, war Sie nicht sonderlich toll und hatte geflockt.


Zur Bedienung: Diese war sehr freundlich und Aufmerksam.

Toiletten: Ich sag nur Sauber =) und auch Modern

Das Restaurant war modern Rustikal und sehr gemütlich eingerichtet =)

Die Preise:

Wir haben für unser Essen inkl Trinken 18,10 Euro bezahlt.

Cola                   0,2l       2,60 Euro  (Unserer Meinung nach zu teuer)
Apfelsaftschorle 0,3l      3,00 Euro   (Unserer Meinung nach zu teuer)
Französiche Frühstück 2,50 Euro
Pfannkuchen                 5,50 Euro   (Viel zu teuer)
Rührei                            4,50 Euro

Zusammengefasst: Find ich es zum Frühstücken nicht geeignet. Aber Die Bedienung und das Local sind wirklich Top.

Liebe Grüße aus Karlsruhe
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Carsten1972 findet diese Bewertung hilfreich.

Carsten1972 findet diese Bewertung gut geschrieben.