Zurück zu Kugel Café, Bistro & More
GastroGuide-User: Jenome
einen Beitrag zum Kugel Café, Bistro & More in 02826 Görlitz geschrieben.
vor 4 Jahren
"Neustart im Café Kugel"

Geschrieben am 22.03.2016
 Café Kugel war gestern. „Kugel Café, Bistro & More“ ist der neue Name des Lokals in der Weberstraße. „Wir wollen künftig, zumindest im Sommer, auch abends öffnen und nicht mehr nur Café sein“, sagt Sarah Merker. Die 30-Jährige ist die neue Chefin. Wobei sie mit dem Wort „Chefin“ eher fremdelt. Ja, auf dem Papier sei sie die Geschäftsführerin. Aber trotzdem behält sie ihre Stelle in der Apotheke am Postplatz.


Die Gesichter vor Ort werden künftig drei Männer sein: Sebastian Sarfert, der in dem Lokal schon seit drei Jahren Koch, Bäcker und Kellner in Personalunion ist, sowie die Neueinsteiger Gregor Hausmann und Stefan Tschirner. Sarah Merker sieht sich eher im Hintergrund, wird sich um die organisatorischen Dinge kümmern und dabei auch Tipps von ihrem Mann Enrico bekommen. Ganz unerfahren in gastronomischen Dingen sind die beiden nicht, wenngleich sie bisher eher auf Event-Gastronomie gesetzt haben und acht Jahre lang beim Altstadtfest und Christkindelmarkt einen Cocktailstand betrieben haben.

Im Café Kugel waren sie – soweit es ihre Zeit zugelassen hat – Stammgäste. Doch dann entschied sich die bisherige Betreiberin Ina Lachmann, beruflich neue Wege zu gehen. „Uns tat es weh, dass das Café wegfallen soll“, sagt Sarah Merker, die gerade mit Sohn Franz in der Elternzeit ist. Es sei schließlich das Einzige in Görlitz, in dem es diese herrliche Wohnzimmeratmosphäre mit richtiger Spielecke für Kinder gibt. Sie seien nicht die Einzigen gewesen, sagt Sebastian Sarfert: „Viele Gäste fragten, wo sie denn stattdessen hingehen könnten.“

Jetzt sind ein paar Veränderungen geplant: In den Sommermonaten eine Öffnung bis 22 Uhr, zudem eine andere Karte und, zumindest bei einigen Getränken, deutlich günstigere Preise. Außerdem soll es nach Möglichkeit an jedem Donnerstag eine Abendveranstaltung geben. Das kann mal eine Lesung sein, ein Konzert oder eine Vernissage. Bei der Karte setzt das neue Team auf die Attribute regional, saisonal, bio und fair. „Mindestens eins davon sollte bei jedem Produkt erfüllt sein, am besten natürlich alle vier“, sagt Enrico Merker.

Damit das gelingt, will das Lokal mit der Obermühle kooperieren, die ähnliche Schwerpunkte setzt. Die Mühle stellt Pasta, Bier und Eis selbst her und will das alles auch in die Weberstraße liefern. Umgekehrt sollen die vegetarischen Kuchen und Torten von Sebastian Sarfert den Weg antreten. Wieder eröffnet wird das „Kugel Café, Bistro & More“ am heutigen Dienstagabend, 19.30 Uhr, mit einem Konzert der Berliner Liedermacherin Stereochemistry. Ab Mittwoch ist dann regulär geöffnet.

(C) SZ GR  Ingo Kramer


kgsbus und 3 andere finden diesen Beitrag hilfreich.