Jenome

aus Ohorn
Platz #18 • 300,472 Punkte
Auch ich bin frustrierter RK´ler und nun mit einer neuen Heimat......am Anfang etwas irritiert, aber mittlerweile finde ich mich auch hier ganz gut zurecht. Beruflich bin ich oft unterwegs und daher auch öfters mal in gastronomischen Einrichtungen anzutreffen. Viel mehr liebe ich es aber mit meiner Frau und Freunden die kulturellen... mehr lesen

Bewertungs-Statistik

Insgesamt 138 Bewertungen
266941x gelesen
2876x "Hilfreich"
1964x "Gut geschrieben"
3.5 Durchschnitt bei
138 Bewertungen
5 Sterne
36 Bewertungen
36
4 Sterne
50 Bewertungen
50
3 Sterne
39 Bewertungen
39
2 Sterne
12 Bewertungen
12
1 Stern
1 Bewertungen
1
Jenome hat Hotel und Restaurant Waldblick in 01896 Pulsnitz bewertet
"Endlich war die Gastro nach Corona wieder geöffnet, die Küche war aber noch im Coronamodus"
Verifiziert

Geschrieben am 11.06.2021 | Aktualisiert am 11.06.2021
Besucht am 08.06.2021 Besuchszeit: Abendessen 4 Personen Rechnungsbetrag: 150 EUR
Der 19.te Hochzeitstag stand an, und die Gastronomie in Sachsen hatte seit zwei Tagen im Innen-und Außenbereich wieder geöffnet. Da das Abholen der Speisen in einem Lokal bei weiten nicht mit dem Essen in einem Lokal gleichzusetzen ist, freuten wir uns, kurzfristig einen Platz im „Restaurant Waldblick“ im Pulsnitzer Ortsteil Friedersdorf ergattert zu haben. Das Restaurant wurde vor kurzem umfassend modernisiert, und präsentiert sich nun in einem modernen, aber dennoch rustikalen Stil. Angeschlossen an das Restaurant  sind zwei Biergärten, ein... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Jens und 18 andere finden diese Bewertung hilfreich.

simba47533 und 18 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Jenome hat Eis & Tortenatelier am Altmarkt in 02708 Löbau bewertet
"Eis-und Tortenatelier-den Namen kann es zu Recht tragen"
Verifiziert

Geschrieben am 11.06.2021 | Aktualisiert am 11.06.2021
Besucht am 06.06.2021 4 Personen Rechnungsbetrag: 49 EUR
Die zweite Coronaschutzimpfung führte mich nach langer Zeit einmal wieder in das ostsächsische Städtchen Löbau. Da ich bei dem herrlichen Sommerwetter keine Lust hatte, den Sonntagnachmittag allein bei der einstündigen Autofahrt zu verbringen, lockte ich meine Familie mit dem Versprechen, dass es ein Eis gibt, einfach mit nach Löbau. Ich dachte mir, in so einer Kleinstadt wird es wohl einige Eiscafes geben, ohne mich jedoch vorher davon zu überzeugen. Also suchte ich während meiner Impfpause nach Cafe´s in Löbau, und... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Lavandula und 16 andere finden diese Bewertung hilfreich.

NoTeaForMe und 15 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Jenome hat einen Beitrag zum Taverne "Wehlmuschel" in 01829 Stadt Wehlen geschrieben
"Nicht umsonst heißt das Nudelgässchen so"

Geschrieben am 10.05.2021
Das Nudelgässchen in der Stadt Wehlen macht seinem Namen alle Ehre. Denn hier betreibt Unternehmer Mario Lucia nicht nur sein Manufaktur-Hotel mit eigenem Restaurant. In dem Haus am Marktplatz befindet sich zudem das Herz von Pasta Lucia, der Produktionsstätte der Nudeln - made in Stadt Wehlen. An diesem Wochenende bekommt das beschauliche Nudelgässchen Zuwachs. Denn Mario Lucia wird direkt neben seinem Hotel eine Taverne eröffnen. "Wehlmuschel" wird das kleine Lokal heißen, mit dem der Gastronom am Sonnabend, dem 8. Mai, an... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]

Lavandula und 9 andere finden diesen Beitrag hilfreich.

uteester und 8 andere finden diesen Beitrag gut geschrieben.
Jenome hat einen Beitrag zum GourmetLiner-Exklusives Dinner "on the road" in 01067 Dresden geschrieben
"Ein Restaurant auf Rädern-das einzige in Europa"

Geschrieben am 03.05.2021
Der GourmetLiner ist Europas einziger Restaurant- und Eventbus. Er will Feinschmeckern köstliche Happen mit traumhaften Aussichten und Sehenswürdigkeiten in einem Gang servieren. Diesen Traum haben sich jetzt der Dresdner Unternehmer Udo Tränkner (56) und sein Sohn Louis (28) erfüllt. Bis zu 36 Gourmets können im Doppelstockbus Platz nehmen. "Der Bus ist schon in Hamburg und Berlin als Restaurantbus unterwegs gewesen. Aber wir haben ihn komplett überholt", so Udo Tränkner. Vater und Sohn haben den schwarzen, 15 Meter langen Bus mit modernster Technik ausgestattet:... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]

Lavandula und 12 andere finden diesen Beitrag hilfreich.

hbeermann und 3 andere finden diesen Beitrag gut geschrieben.
Jenome hat einen Beitrag zum Seppl Rondell in 02797 Oybin geschrieben
"Der kleine Imbiss in Oybin ist über die Gemeindegrenzen hinaus bekannt. Und er hat nun einen neuen Betreiber"

Geschrieben am 11.04.2021
Der Pavillon am großen Parkplatz ist eine Oybiner Institution. Deshalb ist der Gemeinde wichtig gewesen, dass hier der Gastronomiebetrieb weitergeht, nachdem die bisherige Betreiberin den Vertrag gekündigt hatte. Die Gemeinde wandte sich an Engin Ceylan, der das "Seppl-Rondell" gut kennt. Der 45-Jährige arbeitete hier einige Zeit, wechselte dann aber nach Zittau in den Döner-Imbiss seines Bruders. Nun ist er zurück im Kurort und leitet den beliebten Imbiss im Oybiner Ortszentrum. Dass ihm die Gemeinde Oybin die Übernahme des "Seppl-Rondells" angeboten hat,... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]

Lavandula und 11 andere finden diesen Beitrag hilfreich.

Shaneymac und 3 andere finden diesen Beitrag gut geschrieben.
Jenome hat einen Beitrag zum Café Uhrwerk in 01768 Glashütte geschrieben
"Café Uhrwerk schließt für immer"

Geschrieben am 01.04.2021
Das Lokal macht nicht weiter. Dabei ist die Lage unweit des Uhrenmuseums ideal. Dennoch sahen die Betreiber keine Chance. Wenn Cafés und Restaurants wieder öffnen können, bleibt in Glashütte mindestens eins geschlossen. Das "Café Uhrwerk" unweit des Stadtbrunnens hat die Corona-Pandemie nicht überlebt. Familie Kohn haben sich nun aus dem Geschäft zurückgezogen. Corona war nicht der Grund, aber der Anlass, sagt der bisherige Inhaber. Ihm und seiner Frau sei klar gewesen, dass man mit dem Café nicht bis zum Rentenalter durchkommen würde.... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]

kgsbus und 11 andere finden diesen Beitrag hilfreich.

simba47533 und eine andere Person finden diesen Beitrag gut geschrieben.
Jenome hat einen Beitrag zum Heide-Volm in 82152 Planegg geschrieben
"Wir schließen-Corona bringt die ersten Opfer in der Gastronomie"

Geschrieben am 17.03.2021 | Aktualisiert am 17.03.2021
Lange hat das Betreiberehepaar Familie Heide nach Auswegen und Lösungen gesucht. Aber der zweite Lockdown, die mittlerweile wieder ansteigenden Infektionszahlen, und die damit verbundene Perspektivlosigkeit veranlassen die Wirtsfamilie aus wirtschaftlichen Gründen ihr Lokal zu schließen. Man sieht keine Chance mehr auf eine baldige Öffnung und auf eine wirtschaftlich sinnvolle Betreibung der Gastronomie. Somit konnte nur noch die Reißleine gezogen werden. Schade, die ersten Gastros sterben.
[Auf extra Seite anzeigen]

kgsbus und 11 andere finden diesen Beitrag hilfreich.
Jenome hat einen Beitrag zum Forellenschänke Sebnitz in 01855 Sebnitz geschrieben
"Das traditionelle Ausflugslokal im Sebnitzer Naherholungsgebiet hat neue Betreiber"

Geschrieben am 16.03.2021 | Aktualisiert am 17.03.2021
In der Forellenschänke in Sebnitz sind Anita Scheibelt und Daniel Franz auf ihre Gäste vorbereitet. Sie sind die Neuen Wirte im traditionellen Ausflugslokal. Er ist der Chef und Betreiber, der sich um das Geschäftliche kümmert, sie die Restaurantleiterin. Den Gästen dürfte es aber egal sein wer was macht, denn Hauptsache das Restaurant öffnet wieder. So ist zumindest der einhellige Tenor der Worte gewesen, die die beiden in den letzten Wochen ziemlich oft gehört haben. "Uns war das gar nicht so bewusst, dass dies... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]

kgsbus und 10 andere finden diesen Beitrag hilfreich.

simba47533 und eine andere Person finden diesen Beitrag gut geschrieben.
Jenome hat einen Beitrag zum Caroussel Nouvelle in 01097 Dresden geschrieben
"Das Sternerestaurant Caroussel hat ein neues Konzept"

Geschrieben am 12.03.2021
Das Dresdner Sternerestaurant "Caroussel" im Fünfsterne-Hotel Bülow Palais auf der Königstraße kennen die meisten Dresdner und Touristen. Es war eines der ersten Häuser in Sachsen, das in den 1990er Jahren einen Michelin-Stern bekam. Nun gibt es Neuigkeiten aus dem Haus. Wichtigste Veränderung ist die Fusion mit dem ebenfalls im Hotel befindlichen Restaurant „BülowsBistro“, so das Hotel. Es sei ein gewagter Schritt, denn er bedeute nichts weniger als die Aufhebung der traditionellen Grenze zwischen Haute Cuisine und Bistroküche. Caesar Salat oder Hummerschaumsüppchen? Die Gäste... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]

kgsbus und 12 andere finden diesen Beitrag hilfreich.

Lodda und 4 andere finden diesen Beitrag gut geschrieben.
Jenome hat einen Beitrag zum Bräustübel in 01326 Dresden geschrieben
"Das Braustübel am Körnerplatz ist gerettet. Ab Mai kann wieder das Bier fließen."

Geschrieben am 11.03.2021
Im Loschwitzer Bräustübel wird endlich wieder angezapft! Der Dresdner Gastronom Matteo Böhme (Inhaber der Gastro  "Zum Gerücht" und der Hausbrauerei Laubegast) übernimmt das traditionsreiche Haus unmittelbar an der Dresdner Standseilbahn, gemeinsam mit der 1001 Märchen GmbH (ehemals in der Yenidze). Das neue Konzept soll ab Anfang Mai umgesetzt werden. "Wir freuen uns sehr, dass wir zusammen den Zuschlag erhalten haben. Wir wollen das Bräustübel für Vereine und Kultur im Stadtteil öffnen", sagt Böhme. Das Konzept in aller Kürze: Im Erdgeschoss wird ein kleines Stadtcafé samt Bierausschank... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]

kgsbus und 11 andere finden diesen Beitrag hilfreich.