Zurück zu Bistro im Frischeparadies Stuttgart
GastroGuide-User: AlexanderAkuma
hat Bistro im Frischeparadies Stuttgart in 70188 Stuttgart bewertet.
vor 3 Jahren
"Exzellente Schlemmereien"
Verifiziert

Geschrieben am 16.09.2016 | Aktualisiert am 16.09.2016
Besucht am 16.09.2016 Besuchszeit: Mittagessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 46 EUR
Eigentlich sollte ich diesen Tempel der Schlemmerei nicht im Gastroguide eintragen und bewerten. Aber es muss einfach sein. Das Bistro ist im Markt des Frischeparadies eingebettet und bietet von Di - Sa in einem knappen Zeitfenster von 11:00 bis 15:00 eine kleine aber sehr feine Auswahl an Gerichten an. Um die Küche herum ist die Theke gebaut, von der man live die Zubereitung seiner (und anderer Gerichte) beobachten kann. Jedes Gericht wird mit Liebe frisch zubereitet.
Wir bestellen einen halben Hummer mit Salat und ein Entrecote mit Pilzen und Kartoffelgratin. Dazu je in Glas Wein und eine Flasche Wasser. Die 46 EUR sind - nach dem Genuss - ein absolut fairer Preis.
Vorab gibt es als Gruß aus der Küche einen kleinen Brotkorb, Olivenöl und Salzflocken. Alles ist fix da. Zu erwähnen ist, das parallel ein großer reservierter Tisch mit 17 Personen mit einem Menü versorgt wird. Da wirbeln die Mitarbeiter mit einer Routine und im Nu sind alle Gäste gleichzeitig mit einem Gang versorgt. Der Küchenchef arbeitet konzentriert und bedient zudem noch die Gäste an der Theke - hält beim Zubereiten noch einen Plausch mit den Gästen wobei der zwischen Französisch und Deutsch fließend übergeht - der französiche Akzent lässt bereits seine Heimat ahnen.
Mittlerweile stehen unsere Gerichte vor und der erste Bissen lässt uns schweben. Das Fleisch medium zartrosa wie seine Konsistenz. Gebettet auf Kräutersaiblingen und dem Kartoffelgratin zusammen mit einer phänomenalen Sauce. Diese hat schon eine Herstellungszeit von knapp 2 Tagen hinter sich (wir haben nachgefragt). Der Hummer ist ebenfalls köstlich und die Datteltomaten sind leicht gegrillt - aber nicht zu sehr. Die Sauce ist ebenfalls sehr gut und harmoniert mit Hummer und dem Salat der mit Blüten garniert wurde und mit leicht geösteten Pinienkernen durchsetzt ist. Während wir am Schlemmen sind, bekommen die Köche Ihren verdienten Applaus am großen Tisch. Mittlerweile ist es schon 15:00 Uhr und das Bistro schließt, als wir bezahlen.

Fazit:
Gehobener Genuss zu einem fairen Preis (alles Frisch). Wer in Stuttgart z.B. einen Geschäftspartner zum Mittagstisch ausführen möchte - hier kann er Eindruck hinterlassen. Ehefrauen überraschen (geht auf jeden Fall) - nicht nur zum Hochzeitstag (aber natürlich auch da). Oder einfach nur mal richtig gut schlemmen. Wer dann im Anschluß noch im Markt einkaufen möchte, kann auf diverse Zutaten die man verkostet hat zugreifen. Wir haben auf jeden Fall einen neuen Lieblings-Schlemmer-Tempel gefunden und werden dort noch häufiger einen Besuch abstatten.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 5 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Gast im Haus und 3 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.