Zurück zu Hbf Genusswelten · Rubenbauer
GastroGuide-User: manowar02
hat Hbf Genusswelten · Rubenbauer in 90443 Nürnberg bewertet.
vor 2 Monaten
"Hier waren wir nicht begeistert"

Geschrieben am 08.03.2019
Den Fasching entflohen und ein paar Tage Auszeit sind angesagt. In Nürnberg angekommen, Koffer dabei und für´s Hotel ist es noch zu früh. Der kleine Hunger meldete sich dann doch gewaltig und wo will man großartig mit Koffer durch die Gegend laufen. So lag es nahe am Bahnhof eine Kleinigkeit zu sich zu nehmen. In den Rubensbauer Genusswelten gibt es einige Auswahl Möglichkeiten und auch Plätze zum hin setzen. Erst mal geschaut ob es einen freien Platz gibt, diesen Belegt und dann überlegt nach was jeden von uns ist, besser gesagt auf die Suche gemacht. Hier gibt es quer Beet durch die verschiedensten Angebote. Erst mal an der Kühltheke eines sagen wir mal belegte Brötchen Verkäufer ein Bierchen geholt das es hier in der Flasche gibt. Als Hinweis wie wir später festgestellt haben gibt es auch einen Bereich etwas Mittig wo man auch Getränke in Gläsern und vom Fass bekommt incl. Bedienung. Der Bereich bei den Rubenbauer Genusswelten ist komplett ebenerdig, allerdings zum Teil sehr eng. Toiletten gibt es eigens nicht. Es laufen hier auch immer Leute mit grünen T-Shirts von Rubenbauer rum die Tische vom Geschirr befreien, abwischen der Tische konnten wir aber nicht beobachten.
 
Spotzl entschied sich für Pommes & Co und wählte dort eine Currywurst mit Pommes für 5,50 €
 
Hier war der „ Service“ nicht so freundlich. Er wurde als er an der Reihe war gefragt – was-. Er meinte eine Currywurst mit Pommes und der Herr meinte – klein-. Spotzl gab ihm bescheid , nein groß . Er nahm eine Tüte und füllte Pommes rein und wollte 3.- € haben. Spotzl teilte ihm dann mit dass die Currywurst aber noch abgeht. Vom ihm kam dann ein oh und die Pommes landeten auf einem Teller und die Currywurst gesellte sich dazu. Er kassierte ab, stellte den Teller hin und das war es auch schon. Halt nicht vergessen, einen Bon bekam Spotzl auch noch auf Nachfrage. Ein bisschen freundlicher könnte man schon sein.
 
Auf jeden Fall hatte ich hier die bessere Wahl. Die Pommes waren zwar noch warm aber an Knusprigkeit fehlte es ihnen komplett genauso wie am Geschmack und Salz kennt man wohl hier nicht. Die Currywurst bestand aus einer roten Wust, so wie wir es mögen aber sie war sehr weich und hatte auch keine knackige Haut. Sie erinnerte eher an eine so Wiener aus dem Glas von der Konsistenz her. Es fehlten auch die Röstaromen vom grillen. Da diese auch fehlten gehen wir davon aus , dass sie deshalb nur lauwarm war. Die Soße war schön heiß gewesen aber geschmacklich kam sie und so vor wie einfach nur warm gemachter Curryketschup. Es wurde noch etwas mildes Currypulver über die Wurst gegeben.


Das war jetzt nicht so unser Fall, da gibt es bei weiten bessere. 


kgsbus und 13 andere finden diese Bewertung hilfreich.

kgsbus und 12 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.