Zurück zu Höreder Beck mit Café
GastroGuide-User: DerSilberneLoeffel
hat Höreder Beck mit Café in 96450 Coburg bewertet.
vor 2 Jahren
"Frischer Wind in der Stadt"
Verifiziert

Geschrieben am 31.03.2018
Wer regelmäßig unterwegs ist, um Frühstück außerhaus zu genießen, der wird in Coburg nach kurzer Zeit schon eine gewisse Tristesse verspüren. Die üblichen Kombinationen, die üblichen Aufpreise und in der Regel einen Kaffee zum Weglaufen. Ein, zwei Ausnahmen, sonst "nix Gscheit´s".

Seit Dezember 2017 kommt eine neue Anlaufstelle infrage, der "Höreder Beck" im nagelneuen EDEKA in der Milchhofstraße. Gleich vorweg: wer einen Kaffee mag, einen Snack oder ein Frühstück: Rechts an der Treppe anstellen, links gibt es nur Backwaren für den Außenverkauf. Leider ist das nicht extra vermerkt.

Zweistöckig, unten durchaus für Gehbehinderte geeignet, allerdings werden Rollstuhlfahrer nur schlecht ausreichend Platz finden. Die Toiletten sind ebenerdig, eine getrennte Behindertentoilette ist ebenfalls vorhanden. Der Pflegegrad ist je nach Kundendurchsatz. Alles schon erlebt.

Wir waren heute auf ein spontanes Frühstück vor Ort.
7,95 Euro werden aufgerufen für dieses "Sonniger Südländer".

Zwei Brötchen, getrocknete Tomaten, eine Tomatenfrischkäse-Creme, scharfe, hauchdünne Salami, roher Schinken, Parmesan, Rucola, Butter und - ein frisch in die Tasse gebrauter Filterkaffee in drei verschiedene, wählbaren Röstgraden.

Wer andere Kombinationen vorzieht - bittesehr: http://www.hoereder-beck.de/produkte/fruehstuecksangebote/

Wir waren heute von der Qualität der servierten Zutaten sehr angetan. Wer möchte, kann über eine Treppe in die erste Etage wechseln, der Ausblick ist etwas besser, der Geräuschpegel angenehmer und die Kunden der Bäckerabteilung stören nicht. Im Sommer kommt ein Freisitz dazu und wir wieder.


Lavandula und 3 andere finden diese Bewertung hilfreich.

DerBorgfelder und 3 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.