Zurück zu Allegretto
GastroGuide-User: Maja88
hat Allegretto in 44287 Dortmund bewertet.
vor 6 Monaten
"Aplerbecker Cafe"
Verifiziert

Geschrieben am 03.06.2020
Besucht am 27.11.2019 3 Personen Rechnungsbetrag: 18.9 EUR
Nettes Cafe im Dortmunder Stadtteil Aplerbeck . In den warmen Monaten ist die Terasse vor dem Cafe nett bestuhlt und lädt zum verweilen ein.
Im Lokal ist es einfach , aber sauber eingerichtet.
Im Angebot befinden sich diverse Frühstücksvarianten, Eisbecher sowie Kaffee und Kuchen / Torten sowie süße Stücke und einige Snacks.
Sehr witzig fand ich die Idee alte D-Mark Scheine und Münzen unter den Glasplatten der Esstische zu drapieren - wir hatten viel Spaß beim schauen und erinnern an die gute alte D-Mark Zeit.
Die Wände sind üppig mit Gemälden behängt und an der Theke stand zur Adventszeit ein großer weißer Plastiktannenbaum - naja , wer es mag.
An der Theke sucht man sich auch den gewünschten Kuchen aus.
Wir hatten Lust auf :
Joghurtbeerentorte - leicht und fruchtig ,viele verschiedene Beeren - lecker
Baumkuchenbuttercremetorte-schon der Anblick eine Augenweide-aus der Torte ragten keilförmige Baumkuchensücke verziert mit Schokolade heraus , innen Vanillebuttercreme mit Grand Marnier - die reinste Gaumenfreude, sehr empfehlenswert.
gedeckter Apfelkuchen - üppig Äpfel - sehr fruchtig und nicht zu süß - gut
dazu Cappucino, Latte Macciato und heiße Schokolade - so schön kann schlemmen sein.
gutes Preis-Leistungsverhältniss z. B. Cappuchino 2.30 Euro ; Latte 2.50 Euro, Kuchen /Torten von 2.80 bis 3.90 Euro- hier darf also ohne schlechtes Gewissen was den Geldbeutel angeht mehrfach geschlemmt werden.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


DerBorgfelder und eine andere Person finden diese Bewertung hilfreich.

DerBorgfelder und eine andere Person finden diese Bewertung gut geschrieben.