Café Bacio
(1)

Lange Straße 32, 26434 Hooksiel
Restaurant Eiscafe Pizzeria
Zurück zu Café Bacio
GastroGuide-User: spybox
hat Café Bacio in 26434 Hooksiel bewertet.
vor 6 Tagen
"Mitten in der kleinen Fußgängerzone - Eis top, Pizza top, Pasta solala"

Geschrieben am 15.09.2021
Besucht am 01.09.2021 Besuchszeit: Abendessen 4 Personen Rechnungsbetrag: 39 EUR
Heute gibt es eine Bewertung zu den Kochkünsten sowie den Eisspezialitäten des Hauses Bacio in Hooksiel.
Das Bacio findet jeder Tourist ganz einfach in der kleinen aber feinen Fußgängerzone Hooksiels umgeben von zig anderen Gastros und Souvenirshops.
Es gibt Sitzplätze innen und außen, so dass im Sommer und im Winter – auch wenn da vielleicht weniger los sein wird – jeder auf seine Kosten kommt.
Zuerst einmal zum Eis und den verschiedenen probierten Sorten.
Wir haben immer Kugel in der Waffel bzw. im Becher genommen. Zuerst einmal bin ich es aus meiner Heimat im Süden und in Touristengebieten nicht gewohnt, dass man für eine richtig ordentlich Große Kugel Eis nur einen Euro berappen muss – das ist dort aber wohl normal.
Die Sorten die wir probiert haben waren Minion, Erdbeere, Kiwi, Stracciatella, Mango, Zitrone.
Zu den Fruchteissorten gibt es nur positives zu berichten, die waren alle nach meinem Geschmack, die Zitrone hatte eine angenehme aber doch spürbare Säure, Erdbeere war sehr fruchtig, Kiwi, auf was ich echt gespannt war, war sehr zu empfehlen, einfach lecker, auch Mango fruchtig, frisch und lecker.
Stracciatella ist auch zu empfehlen, es waren viele Schokosplitter drinnen und sehr cremig milchig.
Das Minion Eis, was irgendwas mit Banane und noch einer Geschmacksrichtung in gelb blau in der Vitrine war, fand ich ehrlich gesagt nicht wirklich gut, den Kids hat es geschmeckt. Es war weniger die Geschmacksrichtung, eher ein Nebengeschmack, als wäre da noch ein Stabilisator, Geschmacksverstärker oder etwas am Werk, was auch die Konsistenz nicht wie ein „normales“ Eis hat dastehen lassen. Aber alles in allem, wenn man sich auf die experimentfreien Sorten beschränkt eine klare Empfehlung.
Nun zu den warmen Gerichten, die wir Corona bedingt lieber wieder to go bestellt und in der Ferienwohnung verspeist haben.
Für mich gab es eine Pizza Schinken, die Anderen haben sich für Lasagne, Tortellini a la Panna (Schinken und Sahnesoße), Spaghetti Bolognese und Pizzabrötchen und Pizzabrot mit Knoblauchsoße entschieden.
Meine Pizza war super, auch wenn sie mit 30 cm Durchmesser angegeben war und knapp 29 cm groß war, hat sie mich geschmacklich überzeugt, der Belag war gut, wenn man motzen möchte hätte ein wenig mehr Tomatensoße drauf können, der Boden war knusprig, also super, da hatte ich in dem Urlaub woanders schon anderes bekommen.
Dafür kamen die Pasta bei den Erwachsenen bedingt gut an. Bei den Tortellini hat für alle Beteiligten Soße gefehlt, das war zu wenig, mir persönlich haben die Tortellini wie auch Schinken und Soße gut geschmeckt, meiner Frau nicht, meiner Tochter aber schon.
Die Spaghetti Bolognese fand meine andere Tochter super, wir Erwachsene konnten ihr nicht viel abgewinnen, vor allem war ich im Glauben, dass Bolognese immer mit Hackfleischsoße ist.
Es war auch drinnen aber die Fleischstückchen konnte man dann doch an 2 Händen abzählen. Auch hier war relativ wenig Soße drinnen, aber genügend. Die Spaghetti selbst waren al dente! Die Soße hat nicht überzeugt.
Die Lasagne ist bei meiner Frau durchgefallen, auch wenn die Zutaten alle frisch wirkten und gut aussah, aber komplett geschmacksneutral. Auch ich habe mich daran versucht und es hat definitiv an Würze gefehlt.
Die Pizzabrötchen mit Aioli Dip waren ok, ABER statt den 5 Stück, gab es nur 3. Kann mir vorstellen warum: bei jeder Pasta gibt es auch Pizzabrötchen dazu, nämlich 3 und da ist dann wohl der Koch etwas durcheinander gekommen. Leider! Haben extra jede Pizzabrötchen Packung durchforstet – überall 3 Stück. Auch wenn 5 Pizzabrötchen drinnen gewesen wären, dann fände ich den Preis viel zu hoch angesetzt, einen Euro weniger würde es auch tun, da es im Grunde ein großes Brötchen ist, welches in Scheiben geschnitten wird und so suggeriert wird man habe 5 bzw. 3 Stück.
Das Pizzabrot ist wiederum sehr zu empfehlen, das schmeckt echt gut und ich preislich top.
Insgesamt wenn man Preis Leistung betrachtet Licht und Schatten. Alles was mit Pizza zu tun hat schmeckt und lohnt sich im Großen Ganzen, Pasta sehe ich eher kritisch. Wie bei der anderen bewerteten Location 2021 darf man nicht blauäugig denken alles ist immer und überall super, auch wenn die Urlaubslaune einem immer alles so suggeriert – aber schlecht war es ja auch nicht, da hatte ich schon ganz andere „Leichen“ auf dem Teller liegen.
DETAILBEWERTUNG
Service
keine Wertung
Sauberkeit
Essen
Ambiente
keine Wertung
Preis/Leistung


DerBorgfelder und 4 andere finden diese Bewertung hilfreich.

simba47533 und 4 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.