Zurück zu Cafe Bonjour im Autohof Ruppert
GastroGuide-User: manowar02
manowar02 hat Cafe Bonjour im Autohof Ruppert in 06721 Osterfeld bewertet.
vor 2 Jahren
"Für ne Currywurst gerne wieder"

Geschrieben am 05.05.2022 | Aktualisiert am 05.05.2022
Besucht am 25.02.2022 Besuchszeit: Mittagessen 2 Personen
Auf dem Weg nach Leipzig wo es uns mal wieder beruflich hin verschlug war eine Raucherpause angesagt und der Einkauf dazu für Spotzl. Von der A 9 in Droyßig abgefahren zum Autohof. Hier fanden wir dann auch das Cafe und wollten eigentlich nur einen Kaffee trinken. Parkplätze sind hier einige vorhanden und man erreicht alles ebenerdig. Toiletten wurden nicht besucht.

Beim betreten sahen wir dann die Essensangebote und entschieden uns doch eine Kleinigkeit zu essen. Es gibt hier verschiedene Angebote die man an der Theke bestellt. Die Dame begrüßte uns sehr freundlich und erkundigte sich ob wir vor Ort essen würden denn dann bräuchte sie die 2 G abfrage. Abgegeben und bestellt. Sie teilte uns mit das wir Platz nehmen können und sie würde uns die Speisen dann bringen wenn sie fertig sind. Das dauerte nicht lange und sie wünschte uns einen guten Appetit. Die Getränke bekamen wir gleich schon mit vor dem Platz nehmen. Sie brachte anderen Gästen auch das Essen und fragte bei uns nach ob alles passen würde.Als wir fertig waren wurde noch bei der Dame an der Kasse am Tresen bezahlt und sie verabschiedete uns noch sehr freundlich und bedankte sich. Sehr nett und freundlich, da aber Selbstbedienung keine Sterne
Essen
Hier steht alles auf Schildern an der Wand hinter der Theke. Auf der Theke gibt es auch noch Aufsteller. Es gibt hier für jeden etwas , aber nicht zu überladen. Auch für Kinder wird was angeboten.
Wir hatten eine Currywurst mit Pommes, Fleischpflanzerl ( dort heißen sie anders, weiß es aber nicht mehr) mit Kartoffelsalat und zwei Cola. Preis kann ich nicht mehr genau sagen, habe aus versehen den Bon weggeschmissen und den von der Tanke mit den Zigaretten aufgehoben. Es waren auf jeden Fall unter 20 .- €
 
Was hat Frau Manowar nicht bedacht – wir sind in Sachsen-Anhalt und nicht mehr in Bayern. Hier wird ein Kartoffelsalat anders gemacht, nämlich mit Mayonaise. Das ist so gar nicht mein Fall, aber ich habe ja einen lieben Spotzl der mir was von seinen Pommes abgab und sich dem Kartoffelsalat widmete. Zum Teil, etwas wurde zurück gegeben, was jetzt nicht mit der Art von Zubereitung zu tun hatte, er hatte leider keinerlei Geschmack. Versehen war er noch mit gekochten Ei und Essiggurken Stückchen. Die Kartoffeln waren etwas fester gekocht aber ohne jeglichen Geschmack derer. Salz Pfeffer etwas Essig, es ging alles ab und man schmeckte nur fettige Majonaise. Das Fleischpflanzerl hatte einen schönen würzigen Geschmack. Es war von festerer Konsistenz, so wie wir es mögen aber doch noch etwas fluffig. Es war gut angebraten und auch noch schön heiß, hat uns geschmeckt. Dazu gab es auch etwas Senf. Ach ja vergessen , wir wurden von der Dame auch gefragt ob wir Soße dazu möchten. Als Deko gab es noch Tomaten und Gurkenscheiben .

Diese Deko gab es auch bei der Currywurst in geringer Form. Hier war schon ordentlich was drauf . Die Currywurst in roter Form – puh Glück gehabt. Die Wurst hatte einen schönen Geschmack und war gut angebraten und leicht eingeschnitten. Die Currywurstsoße in schöner heißen Form und lecker würzig. Eine dezente süße war mit vorhanden und der Currygeschmack kam sehr gut durch. Das wurde noch verstärkt durch das darüber gestreute zusätzliche Currypulver. Geschmacklich waren wir sehr zufrieden. Die Pommes frisch gemacht, schön heiß und nicht fettig. Es waren welche von der geriffelten Sorte , klasse knusprig und innen schön weich. Sie wurden auch ausreichend mit Salz versorgt.
 
Die Currywurst mit Pommes würden wir jederzeit hier wieder bestellen. Zu den Fleischpflanzerl würden wir dann wohl eher Bratkartoffeln nehmen. 4 Sterne
 
Ambiente
Wenn man rein kommt gibt es rechter Hand den Tresen zum bestellen und linker Hand die Sitzmöglichkeiten. Es ist aber schön abgetrennt. Beim Sitzbereich gibt es an der großen Fensterfront größere Tische, dann einen Gang dazwischen und bei der Abtrennung kleinere Tische. Diese sind aus hellem Holz und die Stühle dazu mit braunen Kunstleder bezogen. Nicht jetzt einfach Rasthaus Bestuhlung, hat schon einen schönen Flair. Auf den Tischen gab es ein Deckchen, ein Blümelchen und Salz-Pfeffer-und Zuckerstreuer. Uns hat es hier gefallen. 4 Sterne
 
Sauberkeit

Was wir alles sehen konnten war alles sauber. Auch der Blick hinter den Tresen, alles sehr ordentlich. Auch die Dame war sehr bemüht alles sauber zu halten. Den Abräumwagen sollte man öfter leeren. 4,5 Sterne
DETAILBEWERTUNG
Service
keine Wertung
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 15 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Pepperoni und 15 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.