Krone
(1)

Rosenbergstraße 8, 79379 Müllheim
Gasthaus Biergarten
Zurück zu Krone
GastroGuide-User: DerOlli
hat Krone in 79379 Müllheim bewertet.
vor 4 Jahren
"Versteckte zünftige Gaststätte mit überraschend schönem Biergarten"
Verifiziert

Geschrieben am 30.06.2017
Besucht am 25.05.2017 Besuchszeit: Abendessen 6 Personen
Die Krone liegt mitten im kleinen verschlafenen Winzerdorf Zunzingen in den Markgräfler Weinbergen. Sie wurde uns von unserem Hauswirt empfohlen, als wir den diesjährigen Gutedeltag mit einem zünftigen Abendessen ausklingen lassen wollten. Dieses Weinfest sei übrigens jedem empfohlen, der im Frühsommer zufällig in die Gegend kommt. Auf etwa 20km ist die Landstraße durch die Weinberge gesperrt und man kann zu Fuß oder per Rad von Weinort zu Weinort pilgern und überall essen und trinken oder auch Blasmusik hören. Ein fröhliches Volksfest für alle Generationen.

Ambiente / Sauberkeit
Die Gaststube haben wir nur kurz durchquert, da an diesem heißen Tag eindeutig Biergarten angesagt war. Nach hinten öffnet sich das Gelände in einen weiten Innenhof in dem Tische und Stühle locker angeordnet stehen. Eine seitliche Scheune schützt vor Wind und große Bäume spenden Schatten. Im angrenzenden Garten können Kinder spielen, und Autoverkehr gibt es hier sowieso nicht. Eine herrliche Oase für laue Sommerabende.
Die Sauberkeit war soweit in Ordnung, die Toiletten haben wir nicht besucht.

Bedienung
Die jungen Damen vom Service waren wieselflink unterwegs und kümmerten sich freundlich um die Massen. Trotz des großen Andrangs lief alles geordnet ab und es kam zu keiner größeren Wartezeit. Anscheinend hatte man personell vorgesorgt um der Sache gewachsen zu sein.

Essen / Trinken
Die Speisekarte ist übersichtlich und bietet im Wesentlichen klassische kalte und warme Vespergerichte. Abends bekommt man aber auch Schäufele, Bratwürste und Schnitzel.

Wir entschieden uns für:
Schnitzel mit Kartoffelsalat
Schäufele mit Kartoffelsalat
Hausmacher Käse mit Bauernbrot

Dazu trank ich ein Viertel trockenen Weißburgunder aus der Gegend.

Wenn man sich auf wenige nicht so komplizierte Gerichte beschränkt wird man auch an Tagen mit großem Andrang der Sache Herr. So mussten wir gar nicht lange warten um auch schon bedient zu werden. Schnitzel und Schäufele waren solide gelungene Hausmannskost und der dazu gereichte Kartoffelsalat schmeckte wie bei Muttern. Besonders hervorzuheben das ebenfalls dazu gereichte selbstgebackene frische Bauernbrot, dass wir trotz gut bemessener Portionen noch ganz mit der Bratensauce zusammen verputzten. Der Weißburgunder passte übrigens prima zu dieser Küche: unkompliziert und ehrlich.

Fazit
Ein spontaner Abend in idyllischem Ambiente mit kräftiger Hausmannskost. Freundliche flinke Bedienung und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis machen die Krone aus. Auf jeden Fall eine Adresse um unkompliziert einzukehren, wenn man in der Gegend unterwegs ist.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 4 andere finden diese Bewertung hilfreich.

kgsbus und 2 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.